Frage von diaeta, 156

Kann Alkohol den Magen belasten?

Ich habe den Verdacht auf Magenschleimhautentzündung, da ich seit einigen Monaten unter chronischen Magenbeschwerden leide.: Übelkeit, Bauchschmerzen, nüchterner Brechreiz, schnelles Sättigungsgefühl, phasenweise Appetitlosigkeit und ein immer vorhandenes Unwohlsein. Am Donnerstag Abend habe ich ein paar Gläser Bailey's getrunken; anschließend wurde mir übel und am nächsten Morgen hatte ich nach langer Zeit wieder diesen nüchternen Brechreiz. Die Übelkeit hielt den ganzen Tag an, auch wenn ich parallel dazu Hunger hatte. Gestern Abend habe ich wieder Bailey's getrunken und jetzt ist mir wieder schlecht. Ich mache momentan eine Diät und habe daher ohnehin einen empfindlichen Magen, weil dieser einfach oft relativ leer ist. Allerdings kaue ich auch SEHR VIELE (bis zu 50 Stück) zuckerfreie Kaugummis und schlucke jeden davon runter, was den Magen mit Sicherheit ebenfalls belastet. Mittlerweile bekomme ich vom Kaugummikauen schon leichten Brechreiz und kann sie deshalb nicht mehr schlucken. Abgesehen davon trinke ich ausschließlich Cola Zero mit Koffein und Aspartam und ich weiß nicht, ob das in diesen Mengen und auf Dauer so gesund sein kann. Jedenfalls traten meine Symptome dieses Mal unmittelbar nach dem Konsum des Alkohols auf und ich frage mich, wieso. Was ist das? Kann Alkohol den Magen belasten? Woher kommen meine Beschwerden? Vom Alkohol? Von den Kaugummis? Von der Cola Zero? Oder von allem gleichzeitig?

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit, 64

Hallo Diaeta,

da kommt ja so einiges zusammen: Alkohol, Kaugummis etc. - lauter Dinge, die dem Magen schaden. Zunächst lasse bitte mal all das weg, vor allem den Alkohol, denn der schadet nicht nur dem Magen, sondern dem gesamten Organismus und kann sich zudem schleichend zu einem Missbrauch oder gar einer Abhängigkeit entwickeln.

Statt Cola Zero trinke lieber mal Wasser und Tee. Die Kaugummis bitte nicht mehr runterschlucken.

Danach sollte es Dir eigentlich schon besser gehen. Aber dennoch könnte eine ärztliche Untersuchung nicht schaden.

Alles Gute

Antwort
von Wuestenamazone, 39

Also all das was du kaust und trinkst ist Gift für den Magen. Ich würde sagen geh mal zum Arzt

Antwort
von TheAllisons, 70

Es ist die Summe dieser Komponenten, du solltest auf gesunde Ernährung achten, dann hast du diese Beschwerden nicht

Antwort
von Konvex, 64

das liegt nicht nur am alkohol (:  eigendlich müsstest du dir frage warum es dir schlecht geht selbst beantworten können.... lies dir deinen ganzen beitrag doch einfach slebst nochmal langsam durch und überleg dann ob das wirklich so gesund für dich ist ... viel glück (:

Antwort
von AlterHallunke, 47

Ich würd einfach kein alkohol mehr trinken :-)

Antwort
von putzfee1, 73

Ja, Alkohol reizt die Magenschleimhaut.

Deine Beschwerden kommen, wie es dir schon tausendmal gesagt wurde, von deinem extrem ungesunden Essverhalten. Der Alkohol reizt die ohnehin schon vorgeschädigte Magenschleimhaut zusätzlich.

Du tust aber auch wirklich alles, um deine Beschwerden zu verschlimmern.

Kommentar von diaeta ,

Ich esse täglich Obst und Salat, sehr oft Gemüse, überwiegend helles Fleisch, Fisch, Eier und Eiweißbrot. Und jetzt sag mir bitte, WAS ist DARAN ungesund??????????

Kommentar von putzfee1 ,

Die Kaugummis, die Cola Zero und der Alkohol. Und vermutlich die zu geringe Menge an Nahrung, die du deinem Körper zuführst.

Kommentar von diaeta ,

Übrigens: Diese Beschwerden habe ich seit mehr als einem Jahr. Diät halte ich seit Ende Mai. Dumm gelaufen, wa?

Kommentar von putzfee1 ,

Keine Ahnung, wie du dich vorher ernährt, was du gegessen und getrunken hast. Das kann ich nicht beurteilen. Die Beschwerden, die du jetzt hast, kommen auf jeden Fall von dem, was ich aufgezählt habe. Und du tust alles, um sie zu verschlimmern. Du bist einfach nur unvernünftig.

Kommentar von Messkreisfehler ,

Und weil Du dich in den Jahren vorher so gesund und bekömmlich ernährt hast, hast Du in deinen jungen Jahren ja auch so viel Übergewicht... Dumm gelaufen, wa?

Kommentar von diaeta ,

Klar, die Kaugummis, Cola und der Alkohol sind nicht gesund. Aber tu doch bitte nicht so, als bestünde meine Ernährung nur aus diesen drei Komponenten.

Kommentar von putzfee1 ,

Diese vermutlich vier(!) Komponenten sind es aber, die deine Beschwerden verursachen. Da kannst du dich ansonsten so gesund ernähren, wie du willst, das ändert gar nichts!

Kommentar von CounterMonkey ,

Dann solltest Du das in Deiner Frage besser erklären anstatt hier diesen schnippischen Ton anzuschlagen wenn Leute versuchen mit den Informationen die Du lieferst Hilfestellung zu geben. Leute gibts.

Kommentar von diaeta ,

Achso. Ich hatte vor einem Jahr exakt dieselben Beschwerden, die bis jetzt vorhanden sind, und plötzlich ist meine Ernährung dafür verantwortlich, obwohl ich diese erst vor wenigen Monaten zu dem umgestellt habe, was du jetzt als "ungesund" betitelst? Wo ist da die Logik? :-D Oh Gott.

Kommentar von putzfee1 ,

Wie ich bereits sagte: ich habe keine Ahnung, woher die Beschwerden vor einem Jahr kamen, da ich nicht weiß, wie du dich vor einem Jahr ernährt hast..

Und was du jetzt tun kannst, um deine Beschwerden zu verringern oder zu beseitigen, liegt doch auf der Hand: Kaugummis, Cola Zero und Alkohol weg lassen und deine sonstige Ernährung, die ja nicht schlecht ist, regelmäßig und ausreichend zu dir nehmen. 

Allerdings würde ich dir zusätzlich einen Arztbesuch empfehlen, damit du Medikamente bekommst, die deinem Magen helfen, sich wieder zu erholen. Wenn du tatsächlich eine Magenschleimhautentzündung hast, kann es sogar sein, dass du eine Zeit lang eine Magenschonkost zu dir nehmen musst. Wie das geht, kannst du den Arzt fragen oder ergoogeln.

Kommentar von Messkreisfehler ,

Schon lustig was für einen rotzfrechen Ton Du hier an den Tag legst. Die Leute geben dir hier die richtige Antwort aber anscheinend sind dir die einfachen Antworten zu hoch. Stell hier doch einfach keine Frage wenn Du die Antwort nicht hören willst. Fress weiter deine Unmengen an Kaugummis, sauf weiter Alk und Cola und bild dir weiter ein das Du dich gesund ernährst. Hab wirklich selten so viel rotzfreches Verhalten und Uneinsichtigkeit gesehen!

Kommentar von voayager ,

Meßkreisfehler, sieh es doch mal so. nicht selten wird die Hand, die da füttert gebissen. Dann gibt es noch den Beißreflex und ein gewisses Stutengebahren (gilt nicht für alle jungen Mädels oder Frauen!)

Kommentar von diaeta ,

Und, was soll ich deiner Meinung nach jetzt tun? :-)

Kommentar von voayager ,

Du läßt am besten die Finger von Baileys, weil du mir den nicht verträgst, stattdessen steig mal um auf Jägermeister, gewisse Böcke schießt du ja. (siehe gewisse Infos von dir, die ich hier nicht erwähnen kann und will)

Kommentar von diaeta ,

Ja gut, okay. Keine Kaugummis und keinen Alkohol mehr - auf Cola Zero kann ich nicht verzichten.

Kommentar von putzfee1 ,

Dann leb halt weiter mit deinen Beschwerden. Viel Spaß noch.

Kommentar von diaeta ,

Es gibt SO viele Menschen, die Cola Zero konsumieren und das ohne Beschwerden.

Kommentar von putzfee1 ,

Der Großteil der Menschen, die das tun, trinken aber nicht ausschließlich Cola Zero so wie du. Und die, die das tun, werden vermutlich auch Beschwerden haben. Und das ist für mich jetzt das Ende der Diskussion, denn du willst ja gar keine wirklich Hilfe. Sonst würdest du mal auf die Vorschläge eingehen, die dir hier gemacht werden.

Kommentar von diaeta ,

Wie gut, dass du bei mir wohnst und so super gut beurteilen kannst, welche Ratschläge ich befolge und welche nicht. :-D

Kommentar von Zeitmeister57 ,

@diaeta

So wie Du dich präsentierst, hast Du hier eigentlich nichts verloren.

Mein Rat ist: Melde Dich doch einfach ab.....

Kommentar von diaeta ,

Ohhh, ist da etwa jemand empört? Na, pass auf.

Wenn ich Frage, ob Alkohol in meinem Fall bestimmte Beschwerden triggern kann, will ich nicht hören, dass meine Ernährung ungesund ist. Abgesehen davon, dass das nicht stimmt. :-D Ich wiederhole mich ungern, aber ich esse täglich Obst und täglich Salat. Ich esse helles Fleisch, Fisch, Eier, Gemüse und Eiweißbrot. Und das ist so gesund, dass ich 17 Kilo Körperfett verloren und eine bessere Haut bekommen habe. :-)

Dass Alkohol, Kaugummischlucken und Cola Zero nicht gesund sind, ist keine Neuigkeit. Darum geht es auch gar nicht. Es geht lediglich darum, ob genau DIESE Beschwerden auch wirklich DAVON verursacht werden. Wenn man nämlich auch psychosomatische Probleme hat, ist es nicht so einfach, dazwischen abzugrenzen.

Und nur weil ich keine Unwahrheiten über mich gelten lasse, bin ich längst nicht frech.

Kommentar von Messkreisfehler ,

Du willst den Leuten hier jetzt echt erklären, dass deine "Crash Diät" wie Du sie selbst nennst "gesund" ist? Lachhaft! Du hast hier zigmal nachgefragt ob deine Ernährung deine Gastritis erklären kann, alle Leute sagen dir: Ja. Ist das dann so schwer zu kapieren? Fragst Du auch warum es weh tut wenn Du dir ne Schippe aufn Kopf haust? Die Frage würde nämlich exakt den gleichen Sinn ergeben...

Kommentar von diaeta ,

@Zeitmeister57 nein, damit würde ich viel zu vielen Menschen einen Gefallen tun. Und frech wie ich bin, kann ich das natürlich nicht machen.

Kommentar von diaeta ,

Ich habe kein Geheimnis daraus gemacht, dass ich mich bis vor wenigen Monaten von fast food, Limonade und Süßigkeiten ernährt habe. Daher kommt mein Übergewicht, das ich mit meiner jetzigen Ernährungsweise drastisch reduzieren werde. Und die ist so gesund wie nie zuvor. :-) Wer Lesen kann, ist immer noch ganz klar im Vorteil, wa?

Kommentar von Messkreisfehler ,

Ja, ausschliesslich Cola light, Kaugummis und Alkohol sind sehr gesund... Auch eine Mangelernährung gilt wohl in deinen Augen als gesund... Du kannst das Ding auf deinem Hals auch ruhig zum denken benutzen, das Ding dient nicht nur als Regenschutz für den Hals...

Kommentar von diaeta ,

Oh Gott. :-D Wieso kannst du nicht lesen?

Meine Ernährung besteht NICHT(!!!) aus Kaugummis und Alkohol. Das ist Schwachsinn. Erneut: Ich esse täglich(!) Obst, ich esse täglich(!) Salat und nebenbei überwiegend helles Fleisch, Eier, Fisch, Gemüse und Eiweißbrot. Kaugummis gelten für mich nicht als Nahrungsmittel und Alkohol trinke ich viel zu selten, um sagen zu können, dass dieser zu meiner Ernährung gehört.

Pass ma' auf: Ich leide an Emetophobie, das ist die Angst vor dem Erbrechen. Durch diese Angst habe ich seit mehr als 7 Jahren psychosomatische Magenbeschwerden. Vor einem Jahr bin ich an einer Depression erkrankt und meine Beschwerden haben sich akut verschlimmert - EGAL, WAS ICH GEGESSEN ODER GETRUNKEN HABE. Wenn du mir jetzt also sagen willst, dass meine Diät, die ich erst seit zwei Monaten halte, für eine "Gastritis" verantwortlich ist, obwohl ich besagte Beschwerden seit mehr als 7 Jahren habe, ist das schon ziemlich schwach in Sachen Logik.

Noch was? :-)

Kommentar von diaeta ,

Du könntest kaum offensichtlicher darauf anspielen, dass ich deiner Meinung nach wahnsinnig bin. :-D Stichwort prominente Todesfälle, nä? Muss da immer noch lachen.

Antwort
von Anubis85, 28

Alk belastet alles ich trinke täglich zu zeit immer so das ich in der arbeit wieder nüchtern bin danach wieder fett. Also ich hab mim magen nur das das ich mich gerne mal übergebe während des trinkens und eben schrecklich durchfall der mach abnehmen lässt troz 8000 kalorien zufur durch bier... am besten ist es denn alk weg zu lassen denn da geht es einen dann einfach dauerhaft besser alles beruhigt sich aber diene symtome können auch von alk kommen übrigens bier hat glutamat drin wenn du da ne unverträglichkeit hast

Antwort
von lamafan, 43

So oft wie du wegen deinem Magen fragst, solltest du mal schleunigst einen Arzt aufsuchen!

Wenn dein Magen wirklich schon nen Monat leidet, dann solltest du mal aufwachen und Deine Ernährung überdenken.

Antwort
von Grautvornix, 14

Bei dem was du deinem Magen zumutest, musst du dich nicht wundern, das er sich so verhält.

Geh zum Arzt, halte dich an die Verordnungen und dir wird es besser gehen.

Antwort
von CounterMonkey, 55

o.o Du solltest dringend einen Arzt und einen Ernährungsberater aufsuchen.

Antwort
von voayager, 14

Senorita Saarlanda, mußt du denn Eier in dich reinwuchten? Bedenke wohl, hier wird so ne ganze Latte Cholesterin eingefahren, das wisse wohl. Dann noch was, kein Mensch weiss hier wieviel Alkohol du dir genehmigst. Diesen bloß zu erwähnen iss ne schwache Hausnummer, alldieweil nicht klar iss, wieviel davon eigentlich. Los kleine Saarländerin öffne deine Zunge, teile mit was mitzuteilen isss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community