Frage von Remis123, 33

Kann Alg2 ohne Benachrichtigung gesperrt werden?

Hallo ich beziehe momentan alg2. Vor zwei monaten hab ich für über einen monat wieder bei meinen Eltern gelebt. Davon hat das amt wind bekommen und jetzt muss ich das geld für diesen einen monat zurückbezahlen. Als der brief kam wo drin stand das ich den genauen zeitraum angeben soll habe ich das leider 1 tag nach der frist getan. Jetzt sind es schon fast zwei Wochen her und ich hab immer noch keine Benachrichtigung vom amt bekommen. In dem brief stand etwas davon das ich aus dem bezug fallen würde wenn ich mich nicht an die frist halte. Aber kann man denn einfach aus dem Bezug fallen ohne benachrichtigt zu werden???

Antwort
von wilees, 22

Gegenfrage: Hat man Anrecht auf ( Aus-)Zahlung von Leistungen nach SGB II wenn man sich nicht an die Spielregeln hält?

Du warst bei Deinen Eltern "in Urlaub" ohne dies dem Arbeitsamt vorher mitzuteilen. Dann hast Du selbst nach Aufforderung - eine entsprechende Meldung zu machen - wieder eine Frist überschritten.

Also Sanktion. Das Amt teilte Dir mit ( Rechtsmittelbehelf / Belehrung ), dass Du aus dem Bezug fällst, wenn Du nicht Deiner Mitwirkungspflicht fristgerecht nachkommst.

Nun wird Dir wohl nur noch ein Schreiben zugehen, aus dem Du entnehmen kannst in welcher Form Du sanktioniert wirst.

Kommentar von Remis123 ,

Ja also das ich das zurückzahlen muss oder ich komplett aus dem Bezug falle weiß ich. Ich wollte nur wissen wenn ich komplett aus dem Bezug falle, dann muss ich doch schriftlich darüber benachrichtig werden oder?? Nicht das ich bis Ende des Monats warte und einfach ohne schriftlich darüber in Kentniss gesetzt zu werden kein Geld bekomme. Mehr als die Rechtsbelehrung auf dem letzten Brief hab ich ja nicht bekommen.

Antwort
von isomatte, 17

Du siehst doch das es geht,zumindest hast du keine Leistungen bekommen !

Meinst du denn das Jobcenter gibt dir aus Spaß an der Freude einen Termin zur Abgabe ?

Wenn du dich nicht an die Regeln hältst,damit meine ich nicht nur die nicht Einhaltung des Abgabetermins,sondern auch das du deiner Mitwirkungspflicht ( Einzug bei den Eltern ) nicht nachgekommen bist,dann musst du mit den Folgen leben.

Dann ruf erst mal an und frag nach ob überhaupt etwas eingegangen ist,wenn nicht musst du es halt noch einmal abgeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten