Frage von Marco11Reeeeus, 58

Kann AIDS beim Hausarzt festgestellt werden?

Hallo Vor einer Woche wurde mir beim Hausarzt Blut abgenommen. Einfach zur Vorsorge. Keine schlechten Werte festgestellt. Heisst das auch dass ich kein Aids/HIV hab oder muss ich da zum Facharzt gehen um das herauszufinden?

Danke schonmal im Vorraus:) Und schönen Abend euch

Antwort
von kindgottes92, 23

Der Arzt kreuzt auf dem Zettel, der mit der Probe ins Labor geht an, was alles untersucht werden soll. Da solche Tests aufwändig sind und Geld kosten wird in den wenigsten Fällen alles kontrolliert, da muss schon gezielt gesucht werden.

Ob ein HIV-Test kostenlos ist weiß ich nicht, ich weiß aber eine Moglichkeit, die definitiv kostenlos ist und mit der du unter Umständen sogar was gutes tust: Blutspenden. Gespendetes Blut wird nämlich immer auf HIV getestet und wenn die was feststellen informieren die auch den Spender. Wenn du einen begründeten Verdacht hast musst du auf dem Zettel am Schluss aber ankreuzen, dass dein Blut vernichtet werden soll. Wenn es kein erhöhtes Risiko gibt und du einfach nur aus Interesse wissen willst ob alles ok ist, kann deine Spende natürlich normal verwendet werden, dann wars gleich noch eine gute Tat und je nachdem wo du Spendest gibts auch noch ein paar Euro dafür. 

Antwort
von aloneisallweare, 23

Normalerweise untersuchen die das nicht. Also mein Arzt testet mich nicht von alleine auf HIV oder sowas, der testet einen ja auch nicht auf illegale Substanzen.

Antwort
von Kamelhorn, 36

Ich glaub das ist inbegriffen aber ich würde einfach mal den Arzt anrufen

Antwort
von DDRKind1970, 23

Das stellen Sie mit fest, und würden Dich informieren.

Antwort
von Repwf, 33

Der KÖNNTE das feststellen wenn er danach "gesucht" hätte! 

Antwort
von beamer05, 8

Bei einer Blutabnahme "zur Vorsorge" (was auch immer damit genau gemeint sein soll) wird in aller Regel KEIN HIV-Test gemacht.

Ein solcher Test ist m.W. immer noch Zustimmungspflichtig:

http://www.hivandmore.de/hiv-test/

D.h. du musst zuvor(!) über einen geplanten Test informiert werden UND dem zustimmen, sonst wird er nicht gemacht (seltene, hier nicht weiter relevante Ausnahmen mal unberücksichtigt).

AIDS kann allerdings auch mal "klinisch" ohne HIV-Test "festgestellt" (oder begründet vermutet) werden, wenn auch eher nicht bewiesen, etwa wenn mehrere Symptome für den Ausbruch der Krankheit (teils erst Jahre nach der Infektion) vorliegen (Kaposi-Sarkome, Abwehrschwäche ...)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten