Kann AG eine ärztliche Bescheinigung im Erholungsurlaub verlangen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist ganz einfach:

Wenn du deine Urlaubstage in denen du AU bist, wieder haben möchtest, darf der AG natürlich eine Bescheinigung verlangen.

Wenn du meinst das dass dein Privatvergnügen ist, dann hat der AG natürlich auch keinen Anspruch die Bescheinigung zu sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht deinen Betrieb nichts an. Es ändert ja an deinem Status "Urlaub" nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe dein Problem nicht, durch das "Verlangen" deines Arbeitgebers einer entsprechenden Bescheinigung bzw. Vorlegen einer Krankschreibung die in den Erholungsurlaub fällt bekommst du die entsprechenden Urlaubstage doch als solche "wieder" sprich wenn du eh gerade Urlaub hast aber krank bist sei doch froh das dein AG entsprechende Nachweise haben möchte und du Urlaubstage zurück bekommst die du dann gesund genießen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeinCtutW123
11.07.2016, 19:07

Es ist ja keine erneute Krankschreibung. Es ist ja nur die Auswertung der Laborergebnisse.

0
Kommentar von Nightwing99
11.07.2016, 20:58

Achso... na um auf deine eigentliche frage dann zurück zu kommen wenn du bereits eine AU für die Krankheitstage beim Arbeitgeber vorliegen hast sehe ich eigentlich keine rechtliche Grundlage wieso dein Arbeitgeber die Ergebnisse sehen dürfte ganz im Gegenteil sogar es geht deinen AG gar nichts an.

0

Was möchtest Du wissen?