Kann 15 Jahre langer Parkplatz (mündlich von den Vorbesitzern und seit 2008 neue Vermieter ) auf dem Hof einfach so von heut auf morgen gekündigt werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

... bei uns werden natürlich die Kündigungsfristen eingehalten. Warum in diesem Fall nicht? Was ist passiert bzw. soll passieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pitti77
04.09.2016, 16:24

Er sagte: "Seine Firmenfahrzeuge sind wichtiger!"

0

Zahlt Ihr Miete für den Stellplatz und könnt das nachweisen?

Wenn ja gibt es einen wirksamen mündlichen Mietvertrag. Denn müßte der neue Vermieter kündigen wenn er keine Fahrzeuge der Mieter auf dem haben will.

Wenn nicht, Pech gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johnnymcmuff
03.09.2016, 17:38

Ist es denn nicht eher so, dass ein separat vermieteter Stellplatz gekündigt werden kann, aber ein im Mietvertrag zugesicherter Stellplatz nicht?

Hier ist aber leider nur eine mündliche Vereinbarung, dürfte schwierig sein es zu beweisen.

1

Kommt darauf an, was genau mündlich vereinbart wurde und vor Allem, ob man es beweisen kann.

Gewohnheitsrecht gibt es auf keinen Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Anspruch auf den Parkplatz habt ihr nur, wenn dieser im Mietvertrag zugesichert wurde.

Im Mietrecht kann man sich nicht auf ein Gewohnheits- oder Duldungsrecht berufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pitti77
03.09.2016, 14:44

Auch wenn der Parkplatz mündlich vereinbart worden ist ( mit anderen Partein ebenfalls)

0