Frage von rodkar44, 32

Kann eine Unkostenpauschale für ein Überwegungsrecht verlangt werden.?

Wir haben ein 8 m breites und ca. 60 m langes Grundstück. Für das Nachbargrundstück besteht ein Überwegungsrecht (eingetragen). Inzwischen wohnen dort aber schon 5 Parteien mit insgesamt 6 Fahrzeugen. Der Weg dient nur für ds Überwegungsrecht der Parteien. Eine anderweitige Nutzung findet nicht statt. Kann hierfür eine Unkostenpauschale verlangt werden. Wenn ja, in welcher Höhe?

Antwort
von nextreme, 15

Ich denke und ja ich denke dass nur, dass man eine Gebühr erheben könnte, aber nur weil dir vielleicht Kosten entstehen wegen der Instandhaltung des Weges bzw. für Räumen und Streuen im Winter.

Aber frag einen Anwalt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten