Kaninchenvergesellschaftung - Reihenfolge?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

am besten Du vergesellschaftest alle 4 zusammen auf einmal!
Denn, 2 Weibchen alleine zu vergesellschaften ist schlecht (verstehen sich alleine eh nicht), und zudem müsstest Du sonst an 2 Orten vergesellschafteten bis die beiden Pärchen sich jeweils verstehen (dauert Tage, manchmal Wochen) und müsstest dann die beiden Pärchen vergesellschaften, wobei dabei die Rangfolge der vorherigen VG übern haufen geworfen wäre und der ganze Stress umsonst war... Somit besser direkt alle auf einmal! ;)

Wichtig ist ein neutrales Gehege, das nach keinem der Tiere riecht! Entweder Du reinigst das jetzige Gehege mehr als gründlich und machst es da, oder schaffst einen neuen Platz dafür. Ich persönlich bevorzuge die VG im endgültigen (vorher gereinigtem) Gehege, denn wenn man irgendwo vergesellschaftet und die Gruppe dann ins richtige Gehege setzt, dann kann die VG durch den Ortswechsel ggf. von vorne beginnen...

Wichtig für die VG sind auch jede Menge Unterschlüpfe (Häuser, Tunnel, etc - geht auch aus unbedruckter Pape) mit mindestens 2 Ein/Ausgängen und dass das Futter überall verteilt ist...

Bei der VG dann alle gleichzeig reinsetzen, am besten jeweils in einem Häuschen oder so das nach dem jeweiligen Tier riecht (gibt ihnen Sicherheit), und dann in Ruhe lassen...
Eine VG sieht zwar schlimm aus, ist es aber nicht. Rammeln, jagen, anknurren, zwicken und Fellfliegen ist normal; nur Bisswunden nicht. Nur dann müssen die Tiere vorläufig getrennt werden...

Bitte an Innenhaltung gewohnte Kaninchen nicht nach draußen setzen (auch nicht für eine VG), und an Außenhaltung gewohnte Kaninchen nur unter großer vorsicht in die Wohnung holen...
Beachte das an Außenhaltung gewohnte Kaninchen Winterfell haben und denen die Wohnung viel zu warm ist und die damit probleme bekommen (das wäre wie wenn Du im dicken fettten Skianzug in der warmen Wohnung sitzt), und an Innenhaltung gewohnte Kaninchen haben kein Winterfell und darf sie deswegen nicht nach draußen setzen da sie sonst krank werden (das wäre wie wenn Du mit Badeanzug im Winter draußen spielen gehstXD)

Alles Wissenswerte über Kaninchen, auch über Vergesellschaftungen, findest Du hier:

  • diebrain.de/k-index.html
  • kaninchenwiese.de
  • sweetrabbits.de

Viele Grüße udn viel Erfolg^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AyshaRonja2
29.10.2015, 14:21

Vielen Dank (: wie würdest du denn ein Freilaufgehege reinigen, so dass es nicht mehr nach meiner riecht? ^^

0

Hallo Aysha, zwei Weibchen ist immer etwas heikel, daher würde ich diesen Zwischenschritt auslassen. Ich würde tatsächlich alle auf einmal vergesellschaften. Damit sparst du den Tieren den doppelten Stress und du hast auch das Problem nicht, zweimal ein so großes neutrales Gehege zu bauen... bei vier Tieren sind das immerhin mindestens 8 qm, die man mal eben irgendwo erübrigen muss...

wichtig ist natürlich, dass du auch wirklich alle gleichzeitig da rein setzt. Die Tierheim-Ninchen und das von deiner Freundin müssen also am gleichen Tag einziehen. Wenn nicht, müssen die, die zuerst kommen solange außer Sicht- und Riechweite deiner verwitweten Häsin bleiben bis die anderen auch da sind und die Vergesellschafzung losgehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AyshaRonja2
29.10.2015, 10:55

Danke für deine ausführliche Antwort. Das mit dem neutralen Raum ist etwas problematisch. Nicht wegen dem Platz (haben einen grossen Garten), sondern weil ich meine evtl. nicht einfangen kann (ist es nicht gewohnt berührt zu werden) aber das kriege ich hoffentlich schon irgendwie hin. (:

0

Nein nein nein du darfst nur ein Männchen zu 2 Weibchen setzen . Sonst kämpfen die beiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AyshaRonja2
29.10.2015, 09:44

wer kämpft? die Männchen?

0
Kommentar von Yaralove
29.10.2015, 11:34

@Annielue aso ich dachte das weil ich das gehört hab sry

0
Kommentar von monara1988
29.10.2015, 13:53

Hi Yaralove

bei Themen zu denen Du keine Ahnung hast bitte nicht antworten, denn damit macht man gerade bei solchen Fragen mehr falsch als richtig... :(
Denn, würde die FS (oder sonst wer der das liest) aus irgendeinem Grund Deiner Antwort glauben und Deine genannte Konstallation wählen, dann würden sich die Kaninchen mit verdammt großer wahrscheinlichkeit nicht verstehen und darunter leiden... und Leid, auch bei Tieren, sollte man vermeiden...

lg

2
Kommentar von Yaralove
01.11.2015, 10:42

@monara1988 ja tut mir leid ich hab das mal gehört /gelesen dachte dann das stimmt . Aber zum Glück gibt es ja auf dieser Welt genug Leute dies besser wiesen :))

0