Frage von Stockess, 132

Kaninchenstall groß genug Für zwei Kaninchen?

Hallo ich hatte für meine Meerschweinchen ein Außengehege selbstgebaut. Der Stall hat 3 qm2. Sie durften jeden Tag von morgens bis abends raus in den freilaufkäfig. Der ist 7qm2. Ich wollte fragen ob dass für meine späteren Kaninchen ok ist oder ob der Stall dann trotzdem noch zu klein ist? LG Stockess

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen & Tiere, 55

Hi Stockess,

nein, das reicht nicht. Kaninchen brauchen in Außenhaltung rund um die Uhr 6qm um sich zu bewegen (4qm+ Auslauf sind für Innenhaltung angesetzt), sie müssen sich warmhoppeln können. Der Stall ist also zu klein, wenn er nachts als einzige Fläche zur Verfügung steht.

Warum dürfen sie das Auslaufgehege nicht nachts nutzen? Ist es nicht abgesichert? Wenn es nicht sicher ist, dann ist es das auch nicht am Tag! Bitte sichere den Auslauf nach, so dass sie Tag und Nacht genug Bewegungsfläche haben.

Wenn das Freilaufgehege dauerhaft zur Verfügung steht, reicht auch der Stall von der Flääche her aus. Ich hoffe, du hast drin noch kleinere Räume. 3qm allein mit der Körperwärme hochheizen ist schwierig für die Kaninchen.

Bitte hör nicht auf Leute, die diese Fläche wegen des Auslaufs tagsüber als ausreichend betrachten. Das ist sie nicht. Kaninchen sind dämmerungsaktiv, sprich, wenn du sie einsperrst, haben sie gerade ihr bewegungshoch und können sich dann nicht ausreichend ausleben.

Kommentar von Stockess ,

Der freilaufkäfig ist schon ausreichend gesichert . Er liegt nur nicht genau am Gehege an, d.h. Ich setzte sie am Morgen raus, und tu sie am Abend wieder in ihren Stall. Ich werde en freilaufkäfig aber an den Stall knüpfen damit sie Tag und Nacht raus können. Ist die Größe dann ausreichend?

Kommentar von Ostereierhase ,

Wenn er verbunden ist, reicht der Platz auf jeden Fall!  Wichtig ist für die Kaninchen im Stall dann noch ein Bereich von etwa 1qm als Schutzhütte (Häuschen oder vglbr.), in welches sie sich zum Warmkuscheln zurückziehen können. Dann haben sie ein schönes Zuhause :) Denk daran, dass du auch den Freilauf aus Volierendraht mit maximal 2cm Maschenweite machst, damit wirklich alles gesichert ist und auch die Abdeckung des Gangs oben sollte nicht aus Netz sein, sondern aus Draht.

Antwort
von TaddlNudelLiebe, 58

Ein Kaninchen braucht für sich selber 3qm
Und 24/7 auslauf und nicht nur morgens und abends auch in der Nacht brauchen sie auslauf

Antwort
von Ronja2001, 64

Hi, 

Ja das müsste reichen man sollte immer ungefähr 2 Quadratmeter pro Kaninchen rechnen. Da deine Kaninchen auch Tagsüber draußen sind müsste es reichen. Dürfen sie auch im Winter raus? 

Kommentar von Stockess ,

Das wissen wir noch nicht. Wir werden uns erst im Frühjahr welche kaufen, weil sie ja jetz noch kein Winterfell für draußen haben. Im Winter dürften unsere Meerschweinchen nicht raus. Aber die Kaninchen dann wahrscheinlich schon.

Antwort
von FragMichDochNet, 76

Ich denke mal das reicht wenn sie tagsüber draußen sind :)

Kommentar von Stockess ,

Ich bin mir eben unsicher, weil Hasen brauchen zu zweit ja mindestens 4qm. Und das hab ich im Stall nicht. Sie wären da bald nur zum schlafen.

Kommentar von Ronja2001 ,

Bei mir ist das genauso meine Kaninchen sind eigentlich Zwergkaninchen sind aber ziemlich groß geworden aber ihnen reicht mein stall auch aus sind etwas über 3 Quadratmeter und sie laufen hin und her es reicht völlig aus bei denen (sind es gar nicht anders gewohnt). Meine bekommen auch noch einen riesigen Auslauf. Du kannst den Stall später immernoch vergrößern. Machen wir wahrscheinlich auch noch im Sommer

LG Ronja 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community