Kaninchenmama gestresst?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Rammler hätte eigentlich schon nach dem Decken von der Häsin getrennt werden müssen. Schließlich blubbern dem unkastrierten Rammler die Hormone aus den Ohren, das tut einer trächtigen Häsin nicht gut.

Offenbar hat es die Häsin aber soweit ganz gut weggesteckt. Dein größeres Problem ist aber jetzt, daß er sie direkt nach der Geburt wieder gedeckt haben könnte. Das wäre dann wirklich extremer körperlicher Streß für das Muttertier.

Im Übrigen braucht man sich nicht allzu sehr wundern, wenn man von einer säugenden Häsin gezwickt wird.

Ich würde dir dringend raten, dich nochmal ausführlich mit artgerechter Kaninchenhaltung zu beschäftigen, bevor du weiter züchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lisus20
08.02.2016, 15:33

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich habe nicht vor die Zucht weiterzuführen, dafür kenne ich mich nicht genug aus. Ich übernehme nur die Kaninchen, die sie bisher hatte. Ja, der Rammler konnte nach dem Decken nicht entfernt werden, da niemand außer meiner Großmutter davon wusste und sich auch sonst niemand damit auskannte, weswegen ich mich schnell ein bisschen reingelesen habe.  
Es beruhigt mich sehr, dass sie es schneibar gut weggesteckt hat, das ist ja ein gutes Zeichen. Und auch dass sie mich gezwickt hat beruhigt mich nun eher, als dass es mir deshalb Sorgen mache.
Hab vielen Dank für deine Hilfe!

0

Was möchtest Du wissen?