Frage von ByautiiyQueen, 131

Kaninchen_in_der_Wohnung?

Ich hab ein Kaninchen bekommen. Aber das Problem ist, dass er nicht raus kann, weil wir keinen Garten haben. Aber in meinem Zimmer läuft er schon immer frei rum. Meine Frage ist ob das Schlimm ist wenn er nicht raus kommt bzw nicht raus kann?!

Antwort
von fienchen07, 44

OK erst mal: NIEMALS nur ein Kaninchen. Das ist das schlimmste was man machen kann. Glaub mir ich spreche aus Erfahrung. Wenn du kein zweites darfst, dann gebe es bitte ab.
Dann keine Käfighaltung, min. 3qm pro Tier. Auch nachts brauchen Kaninchen ausreichend Platz.
Ich nehme an du fütterst Trockenfutter. Auch das gehört nicht ins Kaninchen. Es ist voller Getreide und Zucker, beides sehr schädlich. Gib frische Wiese und/ oder Gemüse. Und natürlich heu. Auch eine Nippeltränke ist alles andere als geeignet. Es gibt dadurch eine unnatürliche kopfhaltung. Als tränke ist ein schwerer keramiknapf geeignet.
Ich nehme an dein Kaninchen ist aus einer zoohandlung und unter 16 Wochen alt. Dann bitte bis zum 4. Monat warten und dann dein Kaninchen mit einem anderen aus Tierheim oder Tierschutz vergesellschaften. Vorher ist es noch zu jung. Bitte nicht noch eines aus der Tierhandlung holen. Solltest du kein 2. haben dürfen, MUSST du es abgeben.
Ich glaube das war das wichtigste du findest es aber auch auf folgenden Seiten:
Kaninchenwiese.de
Diebrain.de
Sweetrabbits.de

Antwort
von ntlkrn, 68

Darüber sollte man sich wirklich vorher Gedanken machen. Kaninchen sind Rudeltiere und deswegen sollten sie nieeeeeemals alleine gehalten werden. Natürlich sollte es raus kommen es ernährt sich von Gras und braucht seinen Auslauf ich bin mir nicht mehr sicher aber ich meine 4m Quadrat pro Kaninchen war es, informier dich im Internet über eine artgerechte Haltung, sonst ist das Quälerei

Kommentar von TheFreakz ,

2qm PRO Kaninchen, bei Außenhaltung 3qm Pro Kaninchen

Kommentar von ntlkrn ,

Ok danke für die Richtigstellung

Kommentar von ByautiiyQueen ,

Ich weiß das dass nicht gut ist wenn die alleine sind aber meine Mutter erlaubt mir kein zweites :/

Kommentar von fienchen07 ,

dann gib es ab! Mein Gott wie kann man sich dann ein Kaninchen holen?!

Kommentar von ntlkrn ,

Dann sollte man sich vielleicht kein Kaninchen zulegen und oder sich vorher darüber informieren

Antwort
von Sammyragdoll, 14

Hi

Das du nur ein Kaninchen hast ist wirklich doof. Ich weiß wie das ist wenn man unbedingt ein Haustier haben will (bin 13) aber man muss dieses Tier dann auch artgerecht halten. Das hätte man schon davor mit seinen Eltern klären müssen und wenn sie dann nein sagen,dann ist es leider so.... Denn was bringt es dir wenn du ein Kaninchen hast und es dann gar nicht glücklich ist?

Rede nochmal mit deinen Eltern und wenn sie kein zweites haben wollen,dann gebe dein Kaninchen bitte ab. Es ist so viel besser für das Tier :D aber dann bitte an Leute die schon Haustiere hatten,es mindestens zu zweit halten,nicht nur Trockenfutter kriegen und das Kaninchen nicht den ganzen Tag im Stall ist. Falls du doch ein zweites Kaninchen holen darfst,hole es niemals aus einer Tierhandlung! Die Kaninchen kommen aus einer sehr schlimmen Umgebung,wurden viel zu früh von der Mutter getrennt und sind meistens krank... Dann wird es sich auch nicht mit deinem Kaninchen verstehen,weil es nicht sozialisiert ist. Wenn du dann zwei Kaninchen hast achte darauf das keine Teppiche im Zimmer sind,keine giftigen Pflanzen (z.b. Effeu),keine Kabel und nichts wo sie sich einklemmen könnten. Am besten wäre es dann wenn du paar mal die Woche Gras,Löwenzahn und sowas frisch pflückst und sonst sollten sie nur Obst,Gemüse,Kräuter und Heu kriegen.

:D

Antwort
von 03002, 53

Nein das ist nicht schlimm! Ich habe 2 Kaninchen die in meinem zimmer sind und sie haben immer was zu entdecken. Gut ist es wenn du einen teppich in dein zimmer legst,falls du laminatboden hast .Sperre sie nur nicht in einen kleinen Käfig ein und wenn du nur eins hast, besorg dir ein zweites für eine artgerechte Haltung :)

Antwort
von loreegesinski, 63

Mann sollte immer auf eine Artgerechte haltung achten. Da du dein Kaninchen ja im zimmer frei herumlaufen lässt, hat er höchstwahrscheinlich genug auslauf. Wir haben 5 kaninchen aber im eigenen Garten. Denk immer daran dass das Kaninchen genug auslauf hat. mfg

Antwort
von mohrmatthias, 38

das was schlimm ist, das du es allein halten willst,auch solltest du dir nicht die ausgehvariante mit der leine angewöhnen.dann kauft euch einen hund.

hier mal ein paar tipps

http://www.diebrain.de/k-index.html

Antwort
von freakbanana90, 18

bitte hole schnellstmöglich ein zweites dazu, alleine sein ist nicht gut fürs kanini, 

das ist überhaupt nicht schlimm wenn dein kaninchen in innenhaltung lebt solange es ein zweites gibt und du frischfutter hin packst :) aber am aller wichtigsten ist das heu und wasser :) 

Antwort
von Pariserprada, 12

Ich habe eine Löwenköpchen-Dame, die lebt alleine, weil sie sehr viel schlimmes in der Vergangenheit erlebt hat und deswegen die Ruhe genießt. Sie lebt mit meinem Verlobten und mir in einer Wohnung und hat ein eigenes Zimmer. :) in der Wohnung kann man ein Kaninchen halten, aber es braucht mehr Platz als in dem Käfig.

Kommentar von monara1988 ,

Die genießt ihre Ruhe? Bitte was?

Ich habe auch ein Männchen das übelst gequält wurde (Hamsterkäfig, fast kein Futter, kein Auslauf, unkastriert), aber dennoch brauchte er Gesellschaft (welche er bekommen hat!)
Kein Kaninchen will ohne Artgenossen leben, egal was sie erlebt haben!

Ohne Artgenossen LEIDEN Kaninchen ENORM und sterben darum meist auch viel zu früh!

Informiere Dich mal über Kaninchen und beende das Leid Deines Tieres indem Du ihr einen Partner (es geht nur ein kastr. Männchen) holst!!

  • kaninchenwiese.de
  • diebrain.de/k-index.html
  • sweetrabbits.de
Antwort
von TheFreakz, 56

Nur eines? Hol Dir bitte schleunigst ein Zweites, eines alleine zu halten ist Tierquälerei..

Kommentar von ByautiiyQueen ,

würde ich gerne aber meine Mutter erlaubt mir keins zweites :/

Kommentar von fienchen07 ,

dann geb deines gefälligst ab. glaub mir einzelhaltung ist richtig schlimm und du wirst damit zum tierquäler. Und das willst du bestimmt nicht. Übrigens trockenfutter gehört auch zu den NoGos bei Kaninchen. Bitte belesen dich ausführlich auf kaninchenwiese.de

Antwort
von FusselAmNabel, 42

solltest auf jeden fall aufpassen das der nicht irgendwelche boxen oder stromkabel anknabbert....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten