Frage von Ponyfreaky, 16

Kaninchenhaltung gut für den Winter?

Hallo zsm! Ich halte meine Kaninchen für den Winter so das:Sie in unserem Schuppen bzw unserem Gartenhäuschen leben!Sie haben darin einen Normalen Kaninchen Stall 2qm gross für die Zwei lampiöhrchen<3 und der Rest ist alles überdacht und ist noch 14qm gross.Ja sie haben eine Schutzhütte wo sie es warm haben und der Rest des Gartenhauses ist 12qm mit Platten belegt die restlichen 2 mit Heu,Stroh&einstreu und verschiedenen Beschäftigungszeug;)Aber unser Gartenhaus hat eben paar sachen dort stehen wie ein Tisch und Fahrräder...könnten sie sich da stark verletzen?Sie sind eigentlich nie bei den Fahrrädern hinten😉Und können Tagsüber auch mal paar stündlein raus...auf ungefähr 40qm Wiese aber nur bei aufsicht also schnell vorbei schauen jede 10 min oder so👍🏻Wir müssen uns aber noch was für den Sommer überlegen...ps. sie haben im Gartenhaus 2 Fenster die wir zwischendurch mal aufmachen die sind ungefähr beide fast 1qm gross also eig genug licht?!

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 3

Hi,

klingt ganz gut, muss halt alles bis auf den letzten Zentimeter ein-und-ausbruchssicher sein. Ist ein Gitter vor den Fenster? Wenn nicht, dann man da noch eines vor.

Aber, das Fahrrad muss weg (alles was für Kanincehn schädlich/ gefärlich sein kann) und ganz wichtig:
wenn Du willst das sie gesund und vorallem lange leben: lass sie NICHT frei im Garten laufen! So schnell kannst Du weder gucken, noch reagieren, wie sich ein Hund, Katze, Marder, Fuchs, Rauvogel Deine Kaninchen geschnappt -.-

Hier alle Infos zu Kaninchen, und auch zur Außenhaltung. Kannst da selsbt noch nachlesen was man alles zu beachten hat und ob Du vlt. noch nachbessern mussst:

Gruß

Antwort
von huehnchenhase20, 10

 Du kannst Kaninchen im Winter draußen halten, dafür brauchen sie:

Eine Hütte, nicht Isoliert, aber trocken und Windgeschützt (kein Durchzug!). Vor allem Stroh als Einstreu in der Hütte. 

Einen Auslauf der groß genug ist das sich die Kaninchen durch Bewegung aufwärmen können. Schnee macht den Kaninchen nichts aus, solange sie sich in die Hütte zurückziehen können.

Und genügend Zeit um sich den kalten Temperaturen anzupassen, wenn die Tiere bis jetzt draußen waren dürfte ihnen die Kälte nichts anhaben. Kaninchen die warme Wohnungen gewöhnt sind, müssen im Winter drinnen bleiben!

Was die Verletzungsgefahr angeht: Die Kaninchen könnten sich (v.a. bei den Fahrrädern)  irgendwo einklemmen, räum das Zeug am besten weg, oder bau einen Zaun davor!

Kommentar von huehnchenhase20 ,

P.S. bei meinen Kaninchen reicht das schwache Licht im Winter, für die Gesundheit füttere ich zusätzlich  kleine Mengen an verschiedenen, getrockneten Kräutern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten