Frage von Bolt99, 56

Kaninchenfutter geht das so Futterumstellung?

Hey zusammen Ich habe 7 zwergkaninchen bei mir zu Hause. Ich wollte mal fragen ob es möglich ist kaninchen mit Kräuter,Wiesengras, Heu und erbsenflocken ernähren kann. Natürlich gibt es auch immer wieder Äpfel und Karotten. (Das habe ich in einem Blog gelesne und war ein bisschen verwundert.) ich kenne mich gut mit kaninchen aus. Also ich habe es bis jetzt nicht vor meine Kaninchen so zu füttern... Ich würde aber trotzdem gerne wissen ob dies gut/gesund ist.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung, 17

Ja das kannst du und wäre sogar am artgerechtesten wenn du sie komplett von Gräsern und Kräutern ernähren würdest. Allerdings sollte dir bewusst sein das du dann auf mind. 10, eher 20-30 verschiedene Kräuter und Gräser kommen musst damit die auch wirklich Selektieren können.

Erbsenflocken sollten übrigens auch nur Leckerchen sein und mehr nicht, genauso wie Apfel und Karotten (bzw. sämtliches Knollengemüse) eher nur Beikost sein sollte. Ansonsten sollte man (wenn man nicht auf die Menge an Gräsern und Wildkräutern kommt) viel Blättriges Gemüse füttern (was nicht nur Salat heißt ;) ). Kannst ja noch mal bei Kaninchenwiese.de oder http://www.kaninchen-wuerden-wiese-kaufen.de schauen was sie alles von draußen dürfen

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 12

Hi Bolt,

im Sommer spricht gegen so eine Ernährung gar nichts, da bekommt man massenhaft Wiese. Kräuter sind je nach Zusammensetzung eine Gute und wichtige Ergänzung. Es ist nach der Anfütterung die natürlichste und beste Ernährung.

Im Winter hingegen wird das nicht klappen, da braucht es deutlich mehr Wiese, als nachwächst. Im Winter sollten es 5 Sorten Gemüse (es gibt sehr viel mehr als nur Karotten) und Kräuter sein.

Immer dazu muss es gutes Heu, frisches Wasser und mindestens 1x die Woche Äste geben. 1x die Woche ist auch Obst okay.

Wenn du noch nicht so fütterst, kannst du dich hier belesen:

- diebrain.de

- sweetrabbits.de

- kaninchenwiese.de

- kaninchen-wuerden-wiese-kaufen.de

Antwort
von Leonieleeeee, 25

Hallo,

ich hab selber 2 Kaninchen und hab es ausprobiert. Meine essen gerne Wiesengras und das ist auch gesund nur das mit den Kräutern das essen meine nicht es schadet nicht aber es schmeckt wohl einfach nicht. Bei dem Wiesengras muss man aufpassen es darf nicht nass sein sonst bekommen sie Bauchschmerzen. Heu ist sehr gut aber meine nehmen es lieber zum kuscheln, aber essen tun sie es auch.Zu dem Rest kann ich leider nichts sagen. 

Wünsche dir noch einen schönen Tag.

LG 

Leonie

Antwort
von NerdForever, 26

Das aknnst du natürlich machen, gesund ist es auch, nur halt scvhade für die Kaninchen, weil Gras halt einfach kein Leckerbissen ist ^^)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community