Frage von susanne5300, 14

Kaninchendame zieht sich züruck. Was ist los?

Guten Tag, Also ich habe zwei Zwergkaninchen (Sind beide 6 Jahre alt). Auf jedem Fall zieht die Häsin sich seit heute morgen im Häuschen zurück. Wenn man sie aber rausholt und Essen gibt frisst sie es aber. Sie atmet auch nicht schnell. Auch legt sie sich nicht ausgestreckt hin. Sie geht nur immer wieder ins Häuschen hinein. Ich finde das sehr komisch weil sie das sonst nie macht. Hat sie vielleicht Angst? Aber wovor? Sollte ich zum Tierarzt gehen (Müsste dann zum Notdienst weil es ist ja Samstag)? Vielen Dank schon mal für die Antworten!

PS: Vor ein paar Monaten hatte sie schonmal sowas ähnliches. Da war sie auch nur im Haus. Allerdings hat sie da gehächelt und sich ausgestreckt hingelegt. Der Tierarzt hat dann gesagt sie hätte den Magen voll und hat ihr ein Mediament gespritzt.

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 10

Hi du,

die Nummer sicher wäre, wenn du zum Tierarzt gehst. Aber ich gebe zu, sie macht so keinen kranken Eindruck. Kann etwas/jemand sie verschreckt haben?

Köttelt sie? Nicht, dass es eine Verstopfung ist. Ansonsten würde mir noch einfallen, dass sie Scheinträchtig sein könnte (falls sie kastriert ist, fällt diese Option weg).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten