Frage von Hamster009, 30

Kaninchendame hat heu im mund und macht komische Sachen, Anzeichen einer scheinschwangerschaft?

Hey Leute hab zwei kaninchenDamen und sie springen gegenseitig sich immer an wissen sie nicht gegenseitig das sie zwei Mädchen sind ? Und muss ich zum artzt gehen?

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 20

Hi,

Kaninchendame hat heu im mund und macht komische Sachen, Anzeichen einer scheinschwangerschaft?

Heu im Maul: ja ist ein Anzeichen

Was sind "komische Sachen"? XD

hab zwei kaninchenDamen und sie springen gegenseitig sich immer an wissen sie nicht gegenseitig das sie zwei Mädchen sind ?

Ja, Kaninchen erkennen die Geschlechter.

  1. Was genau meinst Du mit anspringen? Berammeln?
  2. Wie alt sind sie?
  3. Hast Du nur die 2 Weibchen?

Und muss ich zum artzt gehen?

Nein, oder war ein unkastrierstes Männchen bei ihnen? Oder bekämpfen die sich so das sie bluten?

Gruß

Kommentar von Hamster009 ,

Also springen ach gegenseitig aufs Hinterteil aber sie lieben sich putzen such gegenseitig  sind 7 Monate alt

Antwort
von Cookiiie02, 11

Wenn sie das heu im mund hat und durch die gegend trägt, baut sie such ein nest (für ihren wurf). Wenn sie allerdings nicht mit einem männchen zusammen trifft, ist sie such nicht schwanger. Das hat die häsin meiner schwester auch und das ist scheinträchtigkeit. Sie denkt sie wär schwanger, ist sie aber nicht. Das kann 2-3 mal im jahr vorkommen. Wenns öfter ist, solltest du sie kastrieren lassen.

Deine hasendamen bespringen sich um die Rangordnungen auszumachen. Das ist normal...

Antwort
von Jerne79, 18

Zum Arzt musst du nicht, aber du solltest dich dringend über die Tiere informieren, die du da hältst.

1. Ja, Heu im Maul ist ein deutliches Zeichen für Scheinträchtigkeit Wenn die beiden Kontakt zu einem unkastrierten Rammler hatten, kann es auch sein, dass das Tier wirklich trächtig ist.

2. Zwei Kaninchendamen sind die Kombination, die am häufigsten schief geht. Weibchen sind in der Regel sehr dominant und können sich heftig bekämpfen.

3. Sie springen sich an bedeutet vmtl., dass sie sich berammeln. Das dient bei Kaninchen auch der Klärung der Rangordnung und ist vom Geschlecht unabhängig. Dass sie sich berammeln zeigt, dass die Rangordnung nicht geklärt ist, was letztlich Stress für die Tiere bedeutet, zumindest wenn es zum Dauerzustand wird.

4. Berammeln kann durchaus eine Scheinträchtigkeit auslösen.

5. Durch die Scheinträchtigkeit kippt das Hormongleichgewicht in deiner Kleingruppe. Das wird vermutlich auch nicht für mehr Frieden sorgen.

6. 1-2 Scheinträchtigkeiten pro Jahr sind okay, alles darüber hinaus sollte beim Tierarzt abgeklärt werden.

7. Wenn sich deine Weiber dauerhaft bekriegen, solltest du dringend über eine Umstrukturierung nachdenken. Optimal ist die Haltung von gleich vielen Häsinnen und kastrierten Rammlern, wenn ein Geschlechterungleichgewicht vorliegen soll, dann besser zugunsten der Kastraten. Also entweder Gehege vergrößern und zwei Kastraten dazu vergesellschaften oder ein Weibchen abgeben und einen Kastraten dazuholen.

8. Lektüre: Vernünftige Informationen zur artgerechten Kaninchenhaltung findest du beispielsweise auf www.diebrain.de

Kommentar von Hamster009 ,

Sie verstehen sich aber haben Ja sie aus dem zooladen  ( ja ich weiß zooladen sind nicht die besten ) aber damals wusste ich es noch nicht so , wir wollen ein mänchenund ein Weibchen haben wir gekauft paar Wochen später wollten wir das männchen kastrieren lassen nach paar Stunden kriegen wir ein Anruf es sind alles beide Weibchen 

Kommentar von Hamster009 ,

Und wahrscheinlich Geschwister 

Kommentar von Jerne79 ,

Das ändert nur an keinem der genannten Punkte etwas.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten