Frage von lauraxxs, 86

Kaninchenbabys und -mutter abgeben?

Hallo und frohe Weihnachten! :-) Tut mir Leid, dass ich die Frage heute stelle, es geht nicht anders. Vor knapp 4 Wochen habe ich meie beiden Häsinnen - als ich im Urlaub war - bei einer Nachbarin abgegeben, die ihn zu ihrem Rammler gesetzt hat. Also hat eine (die andere zum Glück nicht) 4 Babys bekommen. Erst war ich stinksauer auf die Nachbarin, aber sie hat sich wider erwarten sogar an den Kosten beteiligt. Da sie einen Rammler alleine hält und 2 Häsinnen zu halten ja auch nicht sehr artgerecht ist, möchte ich gerne ihren Rammler und meine Häsin bei mir im Garten halten. Die Nachbarin hat damit einverstanden erklärt, nachdem ich ihr mal ein paar Seiten (Kaninchenwiese) gegeben habe. Heute zu Heiligabend bekomme ich Besuch von meiner Großcousine (dreiviertel Stunde Autofahrt), die schon lange Kaninchen hält und erfahren mit Nachwuchs ist. Kann ich die Kleinen samt Mutter jetzt schon abgeben oder soll ich noch warten? Ich könnte sie erst wieder Ende Februar sehen. Hoffe auf ernstgemeinte (!) Antworten. "Mach dir doch nen Hasenbraten" kenne ich übrigens schon und mit Vergesellschaftungen kenne ich mich aus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von creator78, 57

Warum sollte es nicht gehen. Alle Kaninchen in einen Käfig oder grossen Karton mit Streifen gesetzt und abgedeckt, damit Sie keinen unnötigen Stress haben.
Frohe Weihnachten

Kommentar von lauraxxs ,

Danke für deine Antwort. Aber es ist doch trotzdem stressig, fast eine Stunde lang im wackelnden Auto zu sitzen. Meinst du wirklich es geht?

Kommentar von creator78 ,

Ich denke schon. Habe z.B. ein 4 Wochen altes Chamäleon in einer kleinen Styroporbox eine Stunde durch Berlin fahren müssen. Lief alles super. Mit einer ganz jungen Katze habe ich sowas auch schon durch. Lief immer gut. Mach dir mal keine Sorgen. Frohe Weihnacht

Kommentar von lauraxxs ,

Okay, hoffe es geht gut. Frohe Weihnachten! 🎄

Kommentar von creator78 ,

Und ? Hat alles geklappt?

Kommentar von lauraxxs ,

Ja, wir haben sie ganz vorsichtig in einen Karton gesetzt und meine Großcousine hat aufgepasst. Noch habe ich die anderen aber nicht vergesellschaftet. Mache ich morgen oder übermorgen.

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 29

Hi,

ach das sie sich doch an den Kosten beteidigt hätte ich nicht dedacht, und schön, das sie was ändert :D

Da die Kleinen erst 4 Wochen alt sind, solltest Du sie noch nicht abgeben!
Man sollte sie nicht ihrer gewohnten Umgebung entreißen (Revierwechsel 0= Stress für alle!) sowie die Mutter und die Babys in den totalen Stress einer Autofahrt versetzen! Warte bis sie ca. 10 Wochen alt sind bzw. bis ende Februar, und gebe sie dann alle (Männchen vor der 12LW kastriert) ab ;)

Viele Grüße^^

Kommentar von lauraxxs ,

Wir haben das jetzt schon gemacht (bevor deine Antwort kam) und die Kaninchen sind alle wohlauf.

Antwort
von ResaZT96, 44

hi, also kommt drauf an wie alt die kleinen schon sind. Wenn sie noch nackig im Nest liegen, lieber nicht. Wenn sie schon recht flink und frech sind sollte es kein Problem sein. Stress ist kaum zu vermeiden glaub ich. Aber wenn sich daneben jemand setzt und aufpasst, wirds nicht so schlimm.
😄

Kommentar von lauraxxs ,

Sie sind 3-4 Wochen alt, gucken manchmal aus dem Nest, aber sehr selten.

Kommentar von ResaZT96 ,

warte lieber bis sie etwas größer sind, deine Cousine kann ja mal wieder vorbeischauen, eine dreiviertel Stunde ist jetzt nicht so viel😄

Kommentar von lauraxxs ,

Sie kann erst Ende Februar wiederkommen, weil sie kein Auto hat, sie kommt heute mit ihrem Mann.

Kommentar von ResaZT96 ,

aso hm, versuchen könnt ihrs schon, müsst ihr entscheiden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community