Kaninchen vergesellschaften mit welcher Gruppe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi du,

welcher Virus soll das sein? Ich nehme an Myxomatose?

Myxomatose ist lange Zeit nach dem Ausbruch immer noch übertragbar! Wenn das bei dir der Fall sein sollte, fällt eine Vergesellschaftung für mindestens 6 Monate flach.

Wenn möglich, würde ich das 2 Jährige Kaninchen zu den 1 Jährigen vermitteln, wenn dieses die Kaninchen sind, die sehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Larouchefleur
06.10.2016, 23:25

Hi ich weiß leider nicht was für ein Virus das ist. Mein Tierarzt hat nur Fieber gemessen und meinte dass es ein Virus sei. Ich habe ihn auch gefragt wann ich die Häsin wieder zu den andern tun kann da meinte er so in einer Woche. Das ist jetzt ca. eine Woche her. Wie erkennt man welcher Virus das ist/war?

0
Kommentar von Larouchefleur
06.10.2016, 23:27

Ok danke ja die 1-Jahrigen sind die die sehen können.

0
Kommentar von Larouchefleur
09.10.2016, 00:37

Ok danke. Die 2 Kaninchen die gestorben sind haben keine Symptome gezeigt, deshalb war ich sehr überrascht über den Tod. Beim 1. habr ich an der Todesursache gerätselt, bin aber nicht draufgekommen und als der 2. dann gestorben ist, ist mir aufgefallen, dass aie am Vortag sehr müde gewirkt hat. Mit dem 3. Kaninchen bin ich dann zum Tierarzt gegangen, weil mir das komisch vorkam. Sie hatte Fieber und da meinte der TA, dass sie einen Virus hat.

0

Ich persönlich würde sie mit den 1 Jährigen Kaninchen vergesellschaften, da sie ja noch recht jung ist und es ihr bei den älteren wie du schon sagtest langweilig werden könnte. Außerdem ist eine Vergesellschaftung auch oft etwas Stress und eine Neue Situation für die Tiere. Die jüngeren Kaninchen könnten damit wahrscheinlich besser umgehen. 

Ich hoffe ich konnte dir helfen 🐰

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung