Kaninchen und hype um killer clowns was tun sie leben draußen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

kugelschreiber oder schlüssel dabei haben. damit kann man sich gut verteidigen. oder, ein kräftiger tritt zwischen die beine haut auch nen clown um.
ich hab wahlweise eine stabtaschenlampe oder ne mistgabel in der nähe...und meinen hund( manchmal auch 2 oder 3 hunde und alle über 60 cm schulterhòhe) das reicht schon zur abschreckung...
pfefferspray ist schon ok, aber du musst auf die windrichtung achten. besser regenschirm, o.ä. dabei haben. und , im falle eines "angriffs" , immer richtung zivilisation rennen und lärm machen.
deine kaninchen sind glaube ich nicht in gefahr. ist das gehege abgeschlossen? dort einzubrechen wäre dann zu viel "aufwand" denke ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

ich kann dich gut verstehen. Unser Außengehege ist ganz hinten im Garten. Für die Kaninchen der beste Standort, für mich leider nicht. Wenn ich morgens vor der Arbeit zu denen rausgehe um das Futter zu bringen, raschelt es hinter jedem Strauch....

Ich denke allerdings dass diese Clowns in der Hinsicht weniger Probleme machen. Die wollen in erster Linie Menschen erschrecken. Mehr Sorgen machen mir irgendwelche Jugendlichen und Kinder, die nichts zu tun haben und deren Eltern sich nicht darum kümmern wo und wann die sich rumtreiben. Meist aus der weniger gebildeten Bevölkerungsschicht oder auch Flüchtlinge, die zu Tieren oftmals ein anderes Verhältnis haben als wir.

Wichtig ist, dass deine Tiere vernünftig untergebracht sind. Ein ordentliches Schloss dran und notfalls eben noch ein paar Schrauben mehr. Wenn ich lese, dass man mit ein paar Handgriffen den Stall öffnen kann, handelt es sich wahrscheinlich um ein gekauftes Exemplar. Die sind leider alle zu klein. Vielleicht kannst du deine Eltern eher bitten einen ordentlich Stall zu bauen.

Reinholen ist um diese Jahreszeit schwierig. Es ist schon kalt, also haben deine Kaninchen schon angefangen sich ein Winterfell wachsen zu lassen. Du kannst sie also nur in einen Raum holen indem es nur minimal wärmer ist als draußen. Wenn sie wieder nach draußen sollen, darf es da wirklich nur ein paar Grad wärmer sein als draußen. Wenn sie ganz drinnen bleiben sollen, können die Temperaturen in dem jeweiligen Raum dann langsam erhöht werden.

Falls du alleine auf solche Clowns triffst, hast du ja schon Tipps bekommen. Am besten möglichst nicht alleine unterwegs sein, vorallem im Dunkeln nicht. Auf Straßen bleiben wo viele andere unterwegs sind und sich lautstark bemerkbar machen wenn doch irgendwo einer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xDCocoxD
25.10.2016, 12:06

okay und wir haben einen selbstgebauten 5qm großen stall aber darin ist noch ein gekaufter stall (aber da sind sie NIE eingesperrt ist ja zu klein) aber das Schloss das an dem großen ist verschließt zwei Sachen die mit schrauben am holz sind und wenn man die 3schrauben ab macht ist das Schloss ab und sind kann man das holz noch auf sägen deswegen hab ich ja Angst :(

1

Lass die Kaninchen draussen. Wenn du sie in die warme Wohnung holst ist es ihnen viel zu warm.
An einem Abend an dem dauernd Leute unterwegs sind. Wird sich keiner daran zu schaffen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach komm mach dir keine Sorgen. Glaub mir die sind alle pussys!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mh schwierig aber ich bezweifle dass die Clowns Interesse an Tieren zeigen. Eher Raub etc. 

Im Falle des Raubs bist du sicher . Bei 11jährigen kann man nicht viel holen ohne Gehalt

PfefferSpray wird wohl nicht sehr effektiv sein... denk an die Masken die schützen sie zum Großteil vor so etwas.

Am besten rennen und laut sein, meist sind sie sogar harmlos

Aber wie gesagt die Wahrscheinlichkeit ist bei sehr gering dass dir das passiert


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung