Frage von Zwergenstube123, 86

Kaninchen Tod Rat?

Heute Nachmittag ich mein* männliches Kanninchen gestorben* :( Allerdings habe ich auch ein zweites eher* schüchternes weibchen, dass immer von dem Männchen versorgt, gewärmt und gestreichelt wurde! Nun ist es ganz alleine aber wir können uns kein neues zweites holen! :( Hätte jemand einen Rat? Vielen Dank im Vorraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 86

Hi du,

erst einmal mein Mitgefühl.

Darf ich fragen, wieso ihr euch kein neues Kaninchen (Hasen sind Wildtiere) mehr holen könnt?

Kaninchen brauchen unbedingt Gesellschaft. Wenn du ihr diese beim besten Willen nicht bieten kannst, dann solltest du das Kaninchen an eine gute Haltung weitervermitteln, in welcher sie Gesellschaft bekommt.

Kommentar von Zwergenstube123 ,

Hallo Ostereierhase, Danke für deine liebe Antwort! Meine Eltern sind leider gegen ein weiteres Kaninchen. Dankeschön trotzdem! :)

Kommentar von Ostereierhase ,

Schade :( Eltern denken leider oft zu kurzfristig. Zeig ihnen mal:

- diebrain.de

- kaninchenwiese.de

- sweetrabbits.de

Vielleicht verstehen sie dann, wie wichtig Gesellschaft für dein Kaninchen wäre.  Wenn ihr die Kaninchen artgerecht haltet, wäre auch ein Leihkaninchen eine Option. Wenn sie auch gegen diese sind, dann bleibt leider wirklich nur die Vermittlung. Wenn du dir unsicher sein solltest, wo, dann kann ich dir eine Liste mit Foren posten.

Kommentar von Zwergenstube123 ,

Dankeschön! Ich habe die Seiten meinen Eltern gezeigt und sie mir auch selber durchgelesen! Meine Eltern und ich überlegen jetzt auch ob wir sie weggeben oder behalten sollen und vielleicht doch noch ein zweites Kaninchen holen, denn vorallem im Winter soll die einzelhaltung von Kaninchen ja vermieden werden!
Allerdings würde ich grade jetzt meinem Kaninchen besonders viel zuneigung schenchen wollen! Leider weiß ich nnicht genau was ich ihm gutes tuen könnte, grade auch weil sie ein eher zurückhaltenes Kaninchen ist! Hättest du/hätten sie Tipps? Danke!

Kommentar von Ostereierhase ,

Deine Zuneigung bringt ihr nichts. Das ist lieb von dir gemeint, aber sie ist kein Mensch und kann uns auf dieser Ebene nur begrenzt verstehen.

Was du im Moment machen kannst, ist viel Stroh in den Stall stopfen, eventuell sogar einen Snuggle-Safe (gibt es im Zoofachhandel, braucht eine Mikrowelle!) als Wärmeersatz mit rein, wenn es noch kälter wird. Und - wenn es ohne allzuviel Stress möglich ist (z.B. in der Transportbox) - sie regelmäßig wiegen. Sie benötigt nun mehr eigene Energie um die Wärme konstant zu halten, das kann energiereicheres Beifutter nötig machen.

Mit Streicheln, Reden und ähnlichem würdest du sie im Moment vermutlich mehr stressen als ihr gut tun, wenn sie so scheu ist.

Kommentar von Zwergenstube123 ,

Vielen Dank!

Antwort
von 4753spinnie, 84

Hallo Zwergstube123,

Wenn man einen Hasen alleine hält macht man dem Tier keinen gefallen. Ich würde dir empfehlen einen neuen Hasen zu kaufen oder diesen Hasen an z.B Freunde die auch hasen haben zu verkaufen oder zu verschenken, doch wenn du an diesem Tier sehr hengst dann machst du ihr einen riesen gefallen einen neuen Freund zu geben, doch wenn du es nicht kannst dann warte ab dieser Hase wird sich bestimmt an die neue Lebenssituation gewöhnen ;)

Ich hoffe konnte dir helfen Spinnie ;)

Kommentar von Ostereierhase ,

Gewöhnen würde er sich vielleicht sogar daran. Glück aber nicht sein. Ein Kaninchen in Einzelhaltung ist genauso einsam, wie wir es wären, wenn man uns auf einer einsamen Insel aussetzt.

Kommentar von Zwergenstube123 ,

Dankeschön für/deine ihre Antwort!

Antwort
von ChrilleHH, 51

In der Tat fallen mir hier auch nur zwei Optionen ein:

1) Neues Kaninchen besorgen

2) Dein Kaninchen abgeben.

Wenn Du kein neues holen kannst, würde ich es - schweren Herzens - abgeben. Eine Einzelhaltung ist furchtbar für die Kaninchen, wir Menschen benötigen ja auch soziale Kontakte.

Kommentar von Zwergenstube123 ,

Dankeschön für deine/ihre Antwort!

Antwort
von lordultron2, 38

Erstmal mein Beileid. :( Mein Kaninchen ist am 16.11 auch nach 8 Jahren gestorben .:( Doch ich hatte kein Zweites. In deinem Fall würde ich mir keine Sorgen mache um das Weibchen, es kann sich natürlich alleine versorgen, wenn du kein neues holen kannst!

Kommentar von Zwergenstube123 ,

Dankeschön für deine/ihre Antwort!
Mein Beileid gleichfalls!

Antwort
von Zwergenstube123, 27

Vielen Dank für all die lieben Antworten!
Wir haben heute ein neues Kaninchen gekauft! :)
Die beiden verstehen sich blendent !
Also Dankeschön!

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten