Frage von Justinddd, 29

Kaninchen rupf Partner das Fell raus?

Also ich halte 2 süße Kaninchen mit Schlapöhrchen <3 Beides sind junge Mänchen (so 2 Jahre alt) der eine etwas dicker und Faul/Angsthase und der andere Schlank und aktiver. Der Schlanke beisst gerne mal wenn er nicht knuddeln mag oder man ihn ärgert und der dicke ist so wie ein Handtuch und lässt sich alles gefallen ohne das er sich wehrt (Langweilig <.<). nungut es geht darum es ist ja etwas wärmer geworden und seitdem sitzen die beiden gerne im Schatten und bewegen sich etwas weniger. Doch ich habe vor kurzen bemerkt das der dünne dem dicken saubermacht und ihn manchmal etwas Fell am Rücken rausbeißt und der dicke macht garnichts so als würde ihn das nicht stören. ich habe jetzt gelesen das ähnliche symtome (Selbst fell rausbeißen oder wegen Kinderkriegen dem Partner rausbeißen) als verhaltensgestört zählt. Ich denke mir einfach das er die Hitze nicht verträgt und deswegen etwas fell loswerden möchte. Bis jetzt ist das nur eine ringgroße fläche am rücken und seitdem ist nicht mehr passiert. Kann mir jemand das bestätigen? Als nächstes möchte ich noch Fragen ob es sein kann das mein Kaninchen krank ist. Da der schlanke kommplett schwarzes Fell hat und sich immer wieder am "Bart" Rumleckt und dran zupft so das die stelle darunter schon ungepflegt und teilweise weis ist.

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 15

Hi,

das Fell rausrupfen ist nicht normal und ja, zählt als Verhaltensstörung. Wenn der "dicke" sein Fell loswerden wollen würde (was aber automatisch per Fellwechsel passiert) dann würde er das schon selbst mahcen; das kann der andere auch garnicht wissen^^

Aber, ist es wirklcih Büschelweise Fell? Oder ist es nur ein bisschen Fell beim ablecken? Denn gerade ist Fellwechsel und da können auch mal ein paar Haare beim putzen mit verloren gehen...

Schreib mal wie genau Du die Kaninchen hälst damit man mehr sagen kann woher dieses Verhalten kommt. Dein Umgang mit Ihnen ist auf jeden Fall schonmal nicht gut, aber das reicht (glaube ich) nicht um so eine verhaltensströung hervorzurufen...

Gruß

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 13

Hi du,

kahl sollte es normalerweise nicht werden. Sind beide Rammler kastriert?

Es kann auch normale Fellpflege gewesen sein, die seltsam aussah, weil z.B. das stillere Kaninchen einen Hautpilz hat und sich die Haare eher lösen.

Sicherheitshalber würde ich es einmal dem Tierarzt vorstellen.

Antwort
von Justinddd, 7

Also verhaltensgestört bin ich mir extrem unsicher da ich beide gestern gestreichelt habe und sie mir meinen arm saubergeleckt haben ^^ Beide sind seit knapp ein jahr kastriert da sie damals extrem hormoschwankungen hatten und sie sich extreme kämpfe geliefert haben aber seitdem ist alles ruhig. die haben sind seit ihrer geburt zusammen und wurden als sie nur wenige monate alt waren zusammen von einen züchter gekauft. Und nein wie gesagt es war nur eine kleine fläche oben am rücken wo jetzt ein bissl weniger fell ist (nicht kommplett nackt) und seitdem ist nichts passiert. Der dicke saß da sie hatten sich gewaschen und der schwarze zupfte ihm etwas fell raus und der dicke hat sich nebenbei munter weiter gewaschen als ob ihn es nicht gestört hätte.

Antwort
von PandaGuy, 12

Das hatten meine Kaninchen auch. Das ist ganz normal. Du hast gesagt sie sind jung? Eben sie wohnen noch nicht lange zusammen und kämpfen sich jetzt den Rang aus. Wer höher. Und wer tiefer ist. Das kann bis zu 30 Tage gehen oder nur 5 Tage. Unsere waren Geschwister, und da gieng es nur so 2-3 Tage. Aber sei beruhigt meine 2 leben noch und sind gesund.

Viel Spass und Vergnügen mit deinen 2 Kaninchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten