Kaninchen öffnen ihren Käfig / was soll ich tun?😂

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hi,

nein, meine Kaninchen machen das nicht weil sie im Gegensatz zu Deinen ausreichend Platz haben ;)

Was Du tun solltest sollte klar sein; halte Deine Kaninchen artgerecht dann wollen sie auch nicht ausbrechen! Ich würde auch ausbrechen wenn ich ein Kaninchen bei Dir wäre^^

Kaninchen brauchen mindestens 2qm pro Tier, also zusammen mindestens 4qm je Tier! Weniger ist nicht artgerecht sondern Tierquälerei. Auch, wenn sie tagsüber raus dürfen, denn Kaninchen sind Dämmerungsaktiv und wollen dementsprechend auch Abends/Nachts raus. Tagsüber wollen sie eigentlich chillen...

Das ist so, als ob man Dich den ganze Tag (wenn Du wach/aktiv) sein willst, in einen kleinen Raum sperrt und abends/nachts (wenn Du chillen und schlafen willst) aber aus dem Raum raus lässt... -.-

Das mit dem Hund solltest Du auch definitiv überdenken. Auch wenn Du es nicht merkst; für die Kaninchen bedeutet der Hund Stress da er eigentlich ihr Feind ist (so als ob man Dich in einen Käfig mit einem zahmen Tiger steckt - Du könntest Dir niemals sicher sein das der Tiger Dir wirklich nichts tut). Zudem ist der Hund ein Jagdtier und Du kannst Dir niemals sicher sein das er Deine Kaninchen (Beutetier) nicht angreift...

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lasvegas2011
14.04.2016, 15:34

Also : Meine ninchen haben ausreichend Platz und ich werde mir definitiv nicht unterstellen lassen das ich sie nicht artgerecht halte ☝🏼️. Und mit den Hund hast du recht. Allerdings hatte ich ja geschrieben das ich sie nicht allein lasse. Und ich kann glaube ich ganz gut erkennen ob es Stress ist oder nicht. Sie schmusen mit ihr, laufen ihr hinterher , und legen sich daneben und dem nach sieht es nicht so aus als wenn sie total gestresst sind.

0

Kaninchen sind hauptsächlich in der Dämmerung, aber auch nachts aktiv.

Ausgerechnet zu ihrer Hauptaktivitätszeit sperrt Ihr sie ein, in einen viel zu kleinen Käfig.

Beschafft Euch solche Gitterelemente und stellt den Kaninchen Tag und Nacht allermindestens 4m² zur Verfügung:

www.amazon.de/Kerbl-Freigehege-Gittern-verzinkt-Netz/dp/B0030NLMME/ref=sr_1_1?s=pet-supplies&ie=UTF8&qid=1460636688&sr=1-1&keywords=kleintierauslauf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde auch nicht in nem Käfig hocken wollen..
Kaninchen brauchen Tag und Nacht mindestens 2 Quadratmeter pro Tier.
Du kannst eine Ecke mit Gitterelementen absperren so das sie Tag und Nacht genug Platz haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lasvegas2011
14.04.2016, 13:55

Der Käfig wird morgens aufgemacht und spät abends erst geschlossen also an Auslauf sollte es nicht mangeln

0
Kommentar von CRO1412
14.04.2016, 13:56

Kaninchen sind auch Nachtaktiv also brauchen die auch Nachts Platz egal wie lange sie Tagsüber Auslauf haben

6

Hallo lasvegas2011,

Kaninchen entdecken gerne und brauchen Abwechslung. ;-) 
Sie müssen allerdings viel Platz haben und rumrennen können. Also bei 2 Kaninchen müssen 4-6 Quadratmeter 24 Stunden lang zur Verfügung stehen.

http://www.kaninchenwiese.de/

http://www.diebrain.de/k-gehege.html

L.G.
XxLesemausxX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lasvegas2011
14.04.2016, 13:52

Ja wir haben etwas gebastelt sie haben 2kafige in einem so zu sagen :D Also je 1,40x70 und haben so den ganzen Tag Auslauf in der Wohnung und wenn schönes Wetter ist auf dem Balkon (auf den sind sie aber noch nicht gekommen )

0
Kommentar von lasvegas2011
14.04.2016, 13:56

Das stimmt allerdings 🙈

0

Ein eingesperrtes Kaninchen wird es immer wieder versuchen. Die brauchen durchgehend mindestens 2qm pro Nase damit man sie artgerecht hält. Nur raus lassen wenn jemand da ist ist auch keine Alternative

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Botschaft ist doch mehr als klar.

Kaninchen sind vor allem nachts und in der Dämmerung aktiv. Und genau dann sperrst du sie in einen Käfig, in dem sie sich nicht ordentlich bewegen können?

Richte den Kaninchen ein ausreichend großes Gehege (2qm pro Tier) ein, das ihnen 24 Stunden am Tag zur Verfügung steht und in dem sie sicher vor dem Hund sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sie wollen raus...

Ich habe aber sogar die Erfahrung gemacht, dass meine Kaninchen früher sogar aus einem ca 15qm Außengehege ausgebüchst sind^^

Und der war selbst gebebaut und eigentlich sicher... wir können es uns bis heute nicht erklären

Aber nach einer kleinen Einfangaktion war alles wieder gut.

Und nein, sie hatten keine langeweile, sie haben viele beschäftigungsmöglichkeiten :p

Ps: Das ist 2 mal passiert aber jetzt nicht mehr ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es denn ein ausreichend großer Käfig ist und die Tierchen genügend Freiraum haben, dann kannst du die Türen doch mit Vorhängeschlössern sichern. Aber wehe, die Ninchen kommen an die Schlüssel :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein Kaninchen benötigt (je Tier!) mindestens 2 Quadratmeter Freilauf RUND UM DIE UHR - gerade weil sie Dämmerungsaktiv sind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung