Frage von Lexiaqueen, 43

Kaninchen mögen mich oder nicht?

Ich hatte früher Kaninchen. Sie haben immer an meiner Hand (oder arm oder Gesicht oder Beinen, einfach überall xD) geleckt. Ich habe gelesen das sie das machen wenn sie jemanden gern haben.

Meine neuen 2 Kaninchen machen das nicht... Warum? Mögen sie mich nicht?

Antwort
von AmyTony, 15

Jeder Mensch ist anders sowie auch jedes Tier ...guck mal auf mein Profilfoto...der weisse ist ein Rammler...er mag NUR meinen Mann ...die dunkle kommt praktisch zu jeden.Frueher hatte ich einen grossen Wellensittich/Nymphensittichschwarm ...ALLE zahm...die ich vorher und danach hatte, waren nicht so zahm wie die zehn...das ist wirklich individuell..dränge deine beiden zu nichts..nehme sie NUR im Notfall hoch...sei da und rede liebevoll mit ihnen.Sie danken es dir , wenn du sie artgerecht hälst , auf ihre Art . :D

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 26

Hi du,

Kaninchen lecken, weil sie damit die Rudelbindung festigen. Der Rudelduft wird dabei aufgenommen und verbunden.

Wenn Kaninchen in artgerechter Haltung einen ablecken, integrieren sie einen in ihr Rudel. Das ist ein großer Vertrauensbeweis. Aber Vertrauen braucht einfach Zeit!

Nicht alle Kaninchen bauen einen ins Rudel mit ein.  Das muss abernicht heißen, dass sie dich nicht mögen. Sie erachten dich dann einfach nicht als "großes Kaninchen".

Kommentar von AmyTony ,

Obwohl ich auch sagen muss, dass es nicht nur das Vertrauen ist...auch Tiere haben eine Sympathie wie auch eine Antiphatie...aber das sollte man nicht so persoenlich nehmen :D

Antwort
von SonneXXD, 23

Ich hatte früher auch Hasen die haben das nie gemacht.

Mein neuer Hase macht das dauernd. Mach dir keine Sorgen...manche Hasen machen das, andere nicht. Aber dennoch bin ich mir sicher das sie dich mögen :-)

Kommentar von Ostereierhase ,

Einzeln gehaltene Kaninchen zeigen dieses Verhalten Menschen gegenüber oft als Fehlverhalten, da diese Rudelbindungsgeste nicht mit einem geeigneten Partner ausgelebt werden kann.

Kommentar von monara1988 ,

Wenn Du jetzt nur 1 Kaninchen haben solltest (Du hast keinen Hasen^^) dann wäre das eine Verhaltensstörung und somit aller Grund zur Sorge.
Wenn Du 2 oder mehr Kaninchen hast, dann wäre das sehr positiv da es Dich dann in das Rudel aufnimmt.
Fals das Kaninchen das nur macht wenn Du es auf dem Arm hast dann ist es wiederrum was negatives, egal ob oder wie viele Artgenossen es hat, denn es hat Angst und bettelt mit dem ablecken darum, das Du ihm nichts tust...

Wenn Du nur 1 Kaninchen hast, dann informiere Dich mal ganz dringend auf folgender Seite über das Tier was Du da hast und ändere die Haltung demensprechend:

www.kaninchenwiese.de

Kommentar von SonneXXD ,

Ich habe zwei Kaninchen und ich habe nicht das Gefühl dass es denen schlecht geht...

Kommentar von monara1988 ,

Ah ok 2 Kaninchen sind gut! :) Dann ist es bei Dir wohl positiv!

Naja, das "Gefühl" haben viele nicht. Kaninchen zeigen das auch nicht wirklich an! -.-
Bei denen muss man "zwischen den Zeilen lesen" ob es ihnen gut- oder schlecht geht, bzw wenn man was entgegen ihrer Art macht (zB hochheben, Einzelhaltung),  dann weiß man schon das es ihnen damit nicht gut geht^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community