Frage von sarahandmichi, 75

Kaninchen krank...Bitte um Antworten!?

Hallo Leute... Also ich habe ein 5 Jähriges Kaninchen das in letzter Zeit nur noch nasses Fell ums Auge hat , alsp das es tränende Augen hat! Kann es sein dass es den Tränenkanal verstopft hat und was kann man dagegen tun. Homeophatie?

Antwort
von luelaluelala, 32

Mein Kaninchen hatte das auch öfter, bis wir bemerkt haben, dass es nicht mehr aus der Flasche trinkt(aus welchem Grund auch immer) Seitdem es aus der Schüssel trinkt, ist das wieder besser geworden ! Schau mal, ob den Kaninchen vllt. zu wenig trinkt

Kommentar von undwasjetzt ,

Hi,

Kaninchen wissen eben, daß eine "Schüssel" (Napf) zum Trinken besser geeignet ist, als eine Flasche. :)

Bei einer Flasche kann es passieren, daß diese verstopft oder verunreinigt ist. Dadurch bekommen Kaninchen zu wenig Wasser und können auch krank werden.

Anscheinend hast du nur ein Kaninchen, schade! Denn diese brauchen ihre Artgenossen, um wirklch glücklich zu sein...

Kommentar von luelaluelala ,

Wir haben nicht nur ein Kaninchen, wir haben ganze 10, also nur weil ich hier nur von einem schreibe, heißt es nicht, dass ich nur eins habe... Und die Kaninchen sind auch draußen immer zusammen in einem rießen Käfig...

Kommentar von luelaluelala ,

Und wir haben zwei von denen, da war auch der dabei, erst mit 2 Jahren bekommen und sie waren immer gewohnt, aus der Flasche zu trinken 

Kommentar von undwasjetzt ,

Ok.

Riesiger Käfig? Hoffentlich ein-und ausbruchsichere Gehege, mit mindestens 30m² Platz. :)

Kommentar von luelaluelala ,

Jap, 32cm² ;P aber is ja jetzt egal

Kommentar von undwasjetzt ,

Meinst sicherlich m², nicht cm². :)


Kommentar von luelaluelala ,

Oh man, ja *grins* war mit Smartphone geschrieben

Antwort
von HomerSimpson3, 21

Hallo,

Mein Kaninchen hatte das auch mal. Das ist nicht schlimm. Der Tierarzt hat den Tränenkanal gespült, das nasse Fell abgeschnitten und uns Augensalbe gegeben. Jetzt ist es wieder gut.

Mit freundlichen Grüßen

Homer Simpson

Antwort
von undwasjetzt, 17

Hi,

ja, es könnte der Tränenkanal sein.

Geht bitte schnellstens zum Tierarzt, es könnte auch etwas anderes sein...Fremdkörper im Auge, bakterielle Entzündung, Hornhautverletzung, Zahnproblem u.s.w.

Sollte äusserlich nichts zu sehen sein, unbedingt die Zähne röntgen lassen, nur ins Mäulchen schauen reicht meist nicht.

LG undwasjetzt



Antwort
von Lilley, 22

Meine Ferndiagnose wäre ja dass da ein Zahn im Tränen-Nasen-Kanal steckt :( Lass beim Tierarzt bitte schnellstmöglichst ein Röntgenbild von den Zähnen machen, um das abzuklären.
Nur in die Mundhöhle gucken reicht da nicht um zu sagen, dass die Zähne in Ordnung sind.

Augenentzündung ist eher selten oder hat es Zug gekriegt durch offene Fenster etc?

Antwort
von ObscuraNebula, 39

am besten zum tierarzt bringen, es kann ein verstopfter kanal sein es kann auch eine hornhautentzündung sein ect pp

Kommentar von sarahandmichi ,

danke

Antwort
von CeliBeee, 34

Ich würde mal zum Tierarzt gehen.

Antwort
von huldave, 50

Da brauchst du einen Tierarzt, der kann dir genau sagen, was dein Kaninchen hat

Antwort
von Socke26, 38

Wenn es sehr schlimm ist würde ich dir raten zum Tierarzt zu gehen ist es denn munter und springt herum oder liegt es ögend wo und bewegt sich nicht oder gibt anzeichen das es krank ist aber ich würde dir raten zum Tierarzt zu gehen.

Gute Besserun für dein Kaninchen

Socke26;)

Kommentar von sarahandmichi ,

also es ist munter und frisst auch!

Kommentar von Socke26 ,

Das ist ja schon mal gut ich würde aber noch bis Mittag warten und wenn es immer noch nicht weg ist würde ich zum Tierarzt gehen;)

Kommentar von undwasjetzt ,

Auch wenn es sich wie immer verhält, hat es sicherlich Schmerzen. Viele Kaninchen lassen sich diesen nicht anmerken.

Antwort
von CandyX, 21

Tierarzt!!! Keine Fragen stellen, ins Auto setzen und losfahren zum Tierarzt (heute Notfallklinik)!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community