Frage von Herzchen310, 193

Kaninchen ignorieren sich. Was tun?

Hallo,

vor ca 2 Monaten ist eines meiner zwei Kaninchen gestorben... Ich dachte ich tu balou (Kaninchen) was gutes und besorgen ihm eine neue Partnerin. Also holte ich ein Weibchen aus dem Tierheim.

Zuerst habe ich sie so getrennt, das sie nicht von einander wissen. Dann habe ich sie in einem grossen Raum zusammen gesetzt. Ein paar jagerein mehr nicht. Dann haben sie sich weit voneinander hingesetzt.

So bis heute:

Nach eineinhalb Monaten halten sie sich von einander fern :( . balou wurde aggressiv auf mich und fängt an sich zu Vereinsamen...

Was soll ich tun????

Mein papa hätte gedacht das ein drittes Kaninchen helfen könnte, was ich nicht glaube. Oder wäre das sinnvoll?

Bitte Hilfe

LG herzchen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 156

Hi Herzchen,

erzähl doch am besten noch etwas über deine Kaninchen. Wo und wie leben sie jetzt? Wie sind sie vom Charakter her? Wie alt sind sie?

Das wäre interessant zu wissen, um dich weiter beraten zu können.

Ansonsten könnten 2 weitere Kaninchen bei genug Platz eine Hilfe sein. 1 weiteres könnte dafür sorgen, dass ein Paar entsteht, wobei das dritte Kaninchen wieder ausgeschlossen wird.

Kommentar von Herzchen310 ,

Sie sind im Garten in einem sehr grossen Gehege, das man teoretisch noch erweitern könnte (es hat momentan 8,5quadratmeter)

Er ist fast zwei und sie etwa eineinhalb Jahre

Er war mal sehr anhänglich, kam immer zu mir wollte gestreichelt werden usw.  Aber jetzt ist er total das gegenteil :(

Sie ist neugierig und kommt zu mir zum fressen mehr auch nicht.

Kommentar von Ostereierhase ,

Um es böse zu sagen, wenn sie dich ignorieren, ist das egal. Kuscheln sie mal zusammen oder tut sich da auch nichts?

Wenn das Gehege erweiterbar ist, ist es aber hoffentlich nicht nur ein Steckgehege, die sind nicht sicher!

Kommentar von Herzchen310 ,

Sie halten sich von einander fern

Nein das Gehege ist aus Holz, selbstgebaut.

Kommentar von Ostereierhase ,

Hmm, das ist natürlich hart. Wie lang geht das schon so? Sprich wie lang hast du vergesellschaftet? Geht das schon seit 2 Monaten so oder hast du die kleine erst vor kurzem dazu geholt?

Wenn du sie schon länger da hast, würde ich sagen, die Vergesellschaftung ist gescheitert. Du könntest es nochmal probieren nach 2 Wochen Trennung auf etwa 6qm neutraler Fläche. Wenn du aber die Möglichkeit hast, deinen Selbstbau zu erweitern, dann schau am besten nach einem geeigneten Partner für jedes einzelne Kaninchen. Es ist selten, aber manchmal verstehen sich Kaninchen von der Art her einfach nicht.

Kommentar von Herzchen310 ,

Danke :)

Ich glaube es ist nicht schlecht, wenn ich noch zwei aus dem Tierheim hole :)

Antwort
von Baghira3000, 158

Ich hatte auch mal kaninchen und das von meiber schwester ist dann gestorben und da wir noch ein merschweinchen hatten haben wir sie in ein gehege getan und bei denen hat es recht gut geklappt

Vielleicht ist er ja sozusagen eifersüchtig auf das kaninchen wo neu gekommen ist oder sie mögen sich einfach nicht du magst ja sucher auch gewisse personen nicht

Kommentar von Ostereierhase ,

Hi Baghira,

dabei waren beide Tiere einsam. Kaninchen und Meerschweinchen fressen das gleiche, aber da enden auch schon die Ähnlichkeiten. Wenn man ihnen die Wahlmöglichkeit gibt, dann halten sie sich lieber mit ihren eigenen Partnern auf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community