Frage von JustMeJulian, 26

Kaninchen hat Wunde Stelle durch lecken am Rücken. Hilfe?

Ich hab 2 Kaninchen, 1 Männchen und 1 Weibchen. Seit ein paar Wochen hat das Weibchen eine Wunde stelle am Rücken, etwas hinter den Vorderläufen. Wir waren mit ihr beim TA und es wurde festgestellt, dass es dadurch entsteht, dass zu viel dort an der Stelle geleckt wird, durch sie und durch ihn.

Wir haben eine kleine Flasche gelbe Flüssigkeit bekommen die wir 10tage lang drauf machen sollten. Wir haben dann ihr noch eine Socke übergezogen, damit dort nicht weiter geleckt wird.
Heute haben wir es kontrolliert, da es ja normalerweise endlich mal besser sein sollte, ran konnten sie ja theoretisch nicht mehr, da war ja die Socke drüber. (Keine Angst die war ausreichend weit, dass sie es nicht gestört hat). Aber es ist nicht besser geworden, die Haut dort ist etwas dunkler als sie vorher war, gräulich. Die Wunde ist, finden wir nicht größer geworden aber dennoch noch ziemlich groß, geschätzt 2x1 cm, nicht komplett frei natürlich und auch nicht rechteckig.

Woran kann es liegen dass die Haut dort so dunkel geworden ist? Könnten es vielleicht daran liegen, dass nicht mehr so viel Luft dran kommt?
Was können wir noch tun damit es heilt?

Danke im Voraus für alle antworten ;)

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 26

Hi du,

ich würde das beim Tierarzt nochmal kontrollieren lassen. Kann es sicher kein Hautpilz sein oder ein Abszess?

Wenn Haut dunkel wird, stirbt sie i.d.R. ab. Falls das der Fall bei euch ist, sollte der Tierarzt das nochmal gesehen haben.

Kommentar von JustMeJulian ,

Okay ich werde das umgehend meiner mom berichten. Hoffentlich ist das nicht der Fall... Ich will nicht wissen was dann passiert...
Eigentlich ist das ziemlich sicher, dass es daran liegt dass beide dort lecken.
Aber wir werden es einfach nochmal abchecken lassen.

Danke für deine Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten