Frage von Lexiaqueen, 25

Kaninchen hat panische Angst vor MAIS?!?

Ich habe 2 Kaninchen. Und es ist weiblich und ca 1 Jahr alt. Wir haben Mais gegessen und ich wollte den Rest den ich nicht geschafft habe an meine Kaninchen geben. Bis jetzt haben sie Mais noch nie gesehen. Normalerweise sind sie neugierig und probieren es oder gehen einfach weg. Das eine hat es auch gemacht. Aber das andere das ich meine hatte panische angst und ist wie wild durch das Gehege gerannt. Ich habe erst nicht verstanden was sie hatte und hielt ihr den Mais hin. Sie fing an zu Quiken und rannte weg. Ich wusch meine Hand. Und beruhigte sie dann. Was hat sie gegen Mais?

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 9

Hi du,

sie kennt Mais nicht, also assoziert sie es mit etwas, was sie kennen könnte. Was alle Kaninchen kennen, weil es eine Urangst ist, sind Schlangen. Schlangen sind lang, es gibt sie in gelb mit Muster...

Auch wenn das für uns nicht logisch erscheint, es funktioniert bei manchen Haustieren. Es gibt ein ganzes Video über Katzen und Gurken, sieht für uns witzig aus, aber die Tiere erschrecken sich fast zu Tode, also am besten nicht nochmal ausprobieren.

Wenn du mal ein paar Körner Mais als Leckerlie geben willst (größere Mengen sind eh ungesund) schneid ihn am besten vom Kolben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten