Frage von Flashifaski, 55

Kaninchen hat nen kleinen Schnupfen abwarten oder sofort zum Arzt?

Hallo mein Kaninchen ein Männchen hat so was wie Schnupfen er niest und es kommt ein wenig schnodder aus der Nase.Doch bewegen tut er sich rennt viel.Soll ich gleich zum Tierarzt oder erstmal abwarten?Denn mein zweites Kaninchen ein Weibchen hätte dass auch schon mal und es geht der jetzt schon wieder Top Fit.Bitte Helft mir...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von skogen, 29

Zum Tierarzt, am besten so früh wie möglich.

Warum riskieren das es schlimmer wird und tödlich endet? Abgesehen davon das Krankheit für Tiere stressig ist.

Geld sollte für Notfälle ja immer in der Spardose liegen. Wenn es nichts schlimmes ist, dann könnt ihr euch ja freuen, dann bekommt ihr entweder etwas kleines verschrieben oder euch wird gesagt wie ihr das Ninchen selbstbehandeln könnt und alle sind glücklich.

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Kaninchen, 19

Hallo, 

du solltest zu einem kaninchenkundigen Tierarzt gehen. Dort dann ein Antibiogramm erstellen lassen und ein entsprechendes Antibiotikum mindestens 10 Tage verabreichen. 

Wartest du länger, dann kann der Schnupfen chronisch werden oder es kommt zu einer tödlichen Pneumonie. Das geht bei Kleintieren ganz schnell. 

Ich wünsche deinem Kaninchen gute Besserung!

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort
von BrightSunrise, 31

Wie ich dir bereits in der anderen Frage geschrieben habe, kann (!) ein Kaninchenschnupfen böse enden.

Du musst selbst abwägen, ob es dir das Risiko wert ist.

Grüße und gute Besserung

Antwort
von mila848, 33

Mein Kaninchen hat genießt und schnupfen gehabt und ist dann an einer Lungenentzündung gestorben.. Und dass obwohl der Stall drinnen war und es zu der Zeit auch nicht draußen war.. Allerdings hatte es den Kopf dann auch immer so nach hinten gelegt, ein typisches Zeichen für eine Lungenentzündung.. Also ich denke nicht, dass es bei dir so schlimm ist wie bei meinem Kaninchen damals aber was schadet es zum Arzt zu gehen;)

Antwort
von sabrax, 14

Bitte sofort zum Tierarzt. Meine Kleine hatte auch ziemlich hartnäckigen Schnupfen und hat 3(!) lange Anwendungen mit Antibiotika gebraucht um wieder fit zu werden obwohl wir direkt am nächsten Tag zum TA gefahren sind . Direkt hin . Schnupfen kann schnell auf Herz und Lunge überschlagen und zum Herzstillstand führen . Geh kein Risiko ein nur weil es bei dem einen gut gegangen ist 

Antwort
von JFler, 38

Erstmal abwarten und wenn der Stall drinnen ist das. Kaninchen mittags vielleicht mal rein nehmen aber Schnupfen ist eigentlich nicht schlimm😉🐰

Kommentar von Flashifaski ,

Ja?Ok danke!Der Stall ist draußen.Ich hab nämlich gehört dass Kaninchen Schnupfen schon etwas schlimmer sei aber es kann ja sein das es keiner ist.Hast du selbst Kaninchen?

Kommentar von JFler ,

Ja habe selber welche  wir leben auf einem Hof aber hast du denn einen Stall drinnen weil einfach so kannst du die nicht rein tun ??🐰

Kommentar von JFler ,

 Weil wir haben mir zum Beispiel drinnen einen Stall . Da tuhen wir die Kaninchen immer rein wenn es denen schlecht geht oder es Winter ist 😉🐰

Kommentar von VanyVeggie ,

Nein, das Kaninchen nicht mit rein nehmen. Das ist nur Stress und verlangsamt die Genesung. Wäre es kalt, dann kann es zusätzlich noch zu Kreislaufproblemen kommen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten