Kaninchen handzahm bekommen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hi du,

die Kastrationsfrist beträgt 6 Wochen, ich hoffe, die hast du eingehalten, nicht, dass es noch eine unliebsame Überraschung gibt.

Leben die Kaninchen nun zu zweit oder zu dritt?

Insgesamt würde ich dir raten, deine Haltungsbedingungen zu ändern. Ich lese etwas von einem Käfig. Hast du diesen gekauft, ist er leider viel zu klein für deine Kaninchen, selbst mit Auslauf.

Pro Kaninchen rechnet man rund um die Uhr 2 qm auf einer Ebene. Das lässt sich am einfachsten mit Freilaufgittern abtrennen. So erhält man ein schönes Gehege, legt man noch ein wenig Platz mit dazu, dann kann man sich auch selbst ohne Probleme mit reinsetzen oder reinlegen.

Und dann nichts wie rein da. Leg dich hin und lies ein Buch, hör Musik, mach ein Mittagsschläfchen oder deine Hausaufgaben, je nachdem wie alt du bist. Für die Kaninchen bist du ein Raubtier und wenn du immer von oben kommst und ihnen etwas aufzwingst, was sie nicht wollen, bleibst du das. Als Beutetier fürchten sie sich dann vor dir.

Wenn sie sich an dich gewöhnt haben, kommen die nächsten Schritte. In deiner Nähe füttern, noch näher, aus der Hand. Wenn sie sich das Gefallen lassen, kannst du vorsichtig versuchen sie zu streicheln. Wenn sie das nicht wollen, akzeptiere das dann bitte!

Ich vermute sie schweben nicht auf magische Weise auf deinen Schoss. Du wirst sie packen, hochheben und dann streicheln, weil sie stillhalten, das heißt aber nicht, dass sie das genießen. Sie sind einfach nur zu geschockt um sich groß zu wehren, das kann sich noch ändern.

Gut möglich, dass sie nicht mal als Jungtiere mochten, was du machst, es aber einfach geduldet haben. Je älter Kaninchen werden, desto mehr bilden auch sie ihren eigenen Kopf aus.

Wie man Gehege gut gestalten kann, falls du noch keins hast, findest du mit allen anderen nützlichen Tips rund ums Kaninchen hier:

- diebrain.de

- kaninchenwiese.de

- sweetrabbits.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung