Frage von superdog00, 69

Kaninchen haben das ganze Kraftfutter gefressen?

Diese Nacht ist uns ein Missgeschick passiert. Nun ja unsere Kaninchen bekommen jeden Abend eine handvoll Kraftfutter. Als ich heute morgen kam, waren die Kaninchen aus dem Käfig ausgebüxt und haben das ganze Kraftfutter aufgegessen (eine halbe Packung) was kann man jetzt machen? Sie wirken irgendwie 'aufgebläht' und dick kann das überhaupt sein? Danke für Antworten

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen & Tiere, 48

Hi du,

das ist nicht gut. Auf so viel Kraftfutter ist der Darm nicht ausgelegt. Fressen sie denn noch und kötteln? Wie fühlt sich der Bauch an? Ist er eher weich oder hart. Wie verhalten sich die kleinen? Sind sie ruhig und sitzen vermehrt herum?

Da der Kaninchendarm nicht auf die Resorption großer Mengen von Kohlenhydraten ausgelegt ist, kommt davon ein Teil im Dickdarm an. Dort zerlegen wir aber keine Nahrungsbestandteile mehr, wir absorbieren nur noch.

Was dort nicht verbraucht wurde, steht den dortigen Keimen zur Verfügung. Die "guten" Keime können mit der Energie aus dem Kraftfutter nichts anfangen, die "schlechten" hingegen schon. Sie vermehren sich explosionsartig, produzieren dabei Gas, im schlechtesten Fall sogar Toxine (wenn sie wieder absterben) und sorgen so für Blähungen und Durchfall.

Sollten im Futter viele Pellets sein, kann es auch zu einer Magenüberladung kommen, wenn diese aufquellen.

Wenn deine Kaninchen also nicht fit erscheinen, such bitte die Nummer der nächsten Tierklinik/des nächsten Nottierarztes heraus und fahr dort hin.

Und für die Zukunft, wenn du nicht gerade Schlachtkaninchen hältst, brauchen die kein Kraftfutter. Gewöhn es langsam ab (4-5 Wochen) und ersetz es durch gesunde Kost.

Tipps dazu findest du hier:

- diebrain.de

- sweetrabbits.de

- kaninchen-wuerden-wiese-kaufen.de

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 26

Hi,

keine Ahnung warum immer wieder Leute antworten müssen obwohl sie garkeine Ahnung von Kaninchen und deren Verdauung haben -.-
Einzig und alleine Ostereierhase hat (bisher) korrekt geantwortet und auf die richtigkeit dieser Antwort kannst Du Dich verlassen! ;) Gerade bei so Gesundheitsfragen ist sie eine absolute Expertin^^

Die Sympthome hören sich garnicht gut an, fahre daher heute noch zu einem Tierarzt!

Bitte in Zukunft beachten:

  • Käfighaltung ist Tierquälerei! Kaninchen brauchen ein Gehege das in Innenhaltung je Tier mind. 2qm aufweist, + tägl. Auslauf
  • Das Gehege muss immer ein-/ausbruchssicher sein; auch bei Innenhaltung.
  • Fertifgutter füttert man nicht wenn man an der Gesundheit seiner Kaninchen interessiert ist. Nur kranken/abgemagerten oder Schlachtkaninchen kann/sollte man das zeug fütternt.

Daher erweitere bitte den Käfig, sodass er genug Platz hat und sichere das ganze dann, und biete bitte eine komplet artgerechte Ernährung an ;)

Ich finde es im übrigen merkwürdig das Kaninchen SO viel fressen! Kann es sein das Du sie auch sonst nicht richtig fütterst, bzw. sie nichts zu essen hatten und sich darum da so draufgestürzt haben?
Beachte bitte das Kaninchen IMMER Heu haben müssen, und täglich 1-3x mit Grünzeug und Gemüse gefüttert werden müssen!

Hier kannst Du dich allgemein über Kaninchen und artgerechte Haltung/ Ernährung belesen:

Gruß

Kommentar von GibtsProbleme ,

Wieso schreibst du denn alles nochmal wenn Ostereierhase eh schon alles richtig gemacht hat? Und warum regst du dich über jede Antwort auf? Manche schreiben vielleicht aus Selbsterfahrung, und nicht von Wikipedia ab.

Kommentar von monara1988 ,

Wieso schreibst du denn alles nochmal wenn Ostereierhase eh schon alles richtig gemacht hat?

Warum? Je mehr richtige korrekte Antworten, je besser und desto überzeugender!

Die Frage ist eher warum Du sinnloserweise meine Antowrt kommentierst...?

Und warum regst du dich über jede Antwort auf?

Du kannst lesen?

Dann belese Dich über Kaninchen und ihre Verdauung und dann lese hier alle Antworten; dann weißt Du warum um ich mich über manche Antworten beschwere.

Manche schreiben vielleicht aus Selbsterfahrung, und nicht von Wikipedia ab. 

In Wikipedia steht sowas nicht, und, Selbsterfahrung ist nicht immer eine gute Erfahrung, vorallem wenn die Halter keine Ahnung haben und/oder Ignorant sind.

Antwort
von kalle10041990, 69

Da kann nicht wirklich viel passieren, die haben sich halt n bisschen überfressen. Dann gibts halt die nächsten Tage ne Heu Diät ohne Kraftfutter und alles ist wieder normal ;)

Kommentar von monara1988 ,

Falsch! -.-

Antwort
von GibtsProbleme, 61

Ich denke das ist so, wie wenn wir Menschen von ungesunden Sachen zu viel essen. Also müsste sich das aufgebläht sein wieder legen.

Kommentar von monara1988 ,

Kaninchen haben ein völlig anderes Verdauungssystem als Kaninchen und daher ist ein Vergleich nicht mögilch:
Wenn wir und überfressen dann passiert nichts, Kaninchen können im schlechtesten Fall aber sterben!

Kommentar von GibtsProbleme ,

Wie viele Kaninchen gibt's den bei dir?

Aber was ich eigentlich fragen wollt, sind deine Kaninchen jetzt geplatzt, oder leben sie noch bzw. was hast du jetzt letztendlich gemacht?

Antwort
von diengo, 51

Sie könten schon ein bischen geblät sein aber einfach mal nur Heu geben und Abwarten.

Antwort
von Biberchen, 51

bring sie schnell aus dem Haus! Die werden in kürzester Zeit so groß wie Pferde und passen dann nicht mehr durch die Türe! Nein da passiert nichts, setzt sie die nächsten Tage auf Diät, also nur Heu geben.

Kommentar von monara1988 ,

Da passiert nichts? - Doch, sie könnten im schlechtesten Fall sterben!

Da Du keine Ahnung von Kaninchen und deren Verdauungssystem hast solltest Du zu dem Thema auch nicht antworten!

Und man setzt Kaninchen nicht auf eine Heudiät! -.-

Kommentar von Biberchen ,

bei meinen Kaninchen hat es immer funktioniert!

Kommentar von monara1988 ,

Freut mich wenn da nichts passiert ist, aber das ist nicht pauschal verharmlosbar!

Man lässt Kaninchen bei einer Heudiät quasi hungern, weil Heu kein richtiges und nahhaftest Futter ist und das ist garnicht gut; vorallem wenn eien Krankheit, Durchfall oder so vorliegt; dann brauchen sie dringend nährstoffe, die nicht in Heu vorhanden sind.

Und informiere Dich mal bitte über Kaninchen; denn wenn Deine oft was haben sodass Du eine Heudiät machst, dann stimmt was bei Deiner Haltung und/oder Fütterung nicht.... Am besten stellst Du mal ne Frage dazu mit allen relevanten Infos; bestimmt kann Dir geholfen werden^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten