Frage von Havva, 33

Werden die 3 Kaninchen sich nach der Kastration wieder verstehen?

Kurz die Vorgeschichte ich hatte einen Rammler der wurde vor der Geschlechtsreife kastriert. Da Kaninchen Gruppentiere sind hat mein Kastrat zwei weitere Spielgenossen bekommen. Einen Rammler (mittlerweile 10 Wochen alt) und eine Häsin (ebenfalls 10W.). Die 3 verstehen sich einwandfrei, nur leider bemerke ich langsam das vom weibchen am Rücken leicht Fell fehlt. Das ich meinen Rammler auch kastriert muss, ist mir bewusst aber meine Frage ist, werden die 3 Kaninchen sich nach der Kastration wieder verstehen?

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 18

Hi Hawa,

wenn Du das nicht kastrierte Männchen vor der 12. Lebenswoche kastrieren lässt dann er kann er fast sofort wieder zu den anderen beiden da er noch nicht Geschlechtsreif war. Ein kurzer Trennungszeitram schafft normalerweise noch keine unverträglichkeiten ^^

Wenn Du mit der Kastration aber bis nach der 12ten Woche wartest war er Geschlechtsreif und müsste eine 6 Wöchige Kastrationsquaratäne alleine und von den beiden abgeschottet absitzen und Du müsstest die drei dann vergesellschaften. Wenn Du die Vergesellschaftung richtig machst dann werden die sich wieder verstehen...
Aber besser und schöner für alle wäre wenn Du ihn vor eintritt der Geschlechtsreife, also vor der 12ten Woche, kastrieren lässt da sie dann wieder alle zusammen sein können ;)

Das fehlende Fell beim Weibchen fehlt könnte an ersten Raufereien liegen da die 3 irgendwann beginnen werden um den Rudelführerposten zu kämpfen*. Das wäre aber etwas früh, daher geh besser mal zum Tierarzt; vlt hat sie ja auch Milben oder so...
(* Dann nicht erschrecken, jagen, anknurren, berammeln, zwicken und Fell fleigen gehört dazu!!).

Achte bitte in Zukuft darauf das Du keine so jungen Kaninchen holst, denn Kaninchen müssen eigentlich bis zur 12ten Woche bei der Mutter bleiben da sie bis dahin von ihr Sozialverhalten lernen und die Mutter sie oft über die 8te Woche hinaus noch säugt, was das Immunsystem stärkt... Eine zu frühe Trennung von der Mutter kann somit ein schlechtes Immunsystem zur Folge haben und soziale Problemchen...

Ansonsten findest Du alles Wissenswerte über Kaninchen hier:

  • diebrain.de/k-index.html
  • kaninchenwiese.de
  • sweetrabbits.de

Viele Grüße^^

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 24

Hi du,

welchen Rammler musst du kastrieren lassen? Das 10 Wochen alte Jungtier (dann wird es Zeit), wenn du es vor der 12ten Lebenswoche kastrieren lässt, dann musst du die Kastrationsfrist von 6 Wochen nicht einhalten.

Wie alt sind den alle beteiligten?

Es kann sein, dass dein Rammler genervt von den Jungtieren ist.

Auf wie viel Platz hältst du sie denn?

Antwort
von Annielue, 26

Du musst die drei nach der Kastrationsquarantäne nochmal komplett neu vergesellschaften, also mit neutralem Gehege usw. Kastrationsquarantände bitte außer Sicht- und Riechweite der beiden anderen. Dann sollte das eigentlich funktionieren

Antwort
von bunny02experte, 11

Ja, bestimmt. Wenn sie sich schon vorher gut verstehen, wird die Kastration auch kein Hindernis sein. Probier es einfach aus!

Antwort
von Lunimaus01, 18

Wenn du den kleinen Tamilen jetzt noch kastrieren lässt musst du ihn ja noch gar nicht trennen :) aber auch sonst denke ich das wenn du sie dann neu veresellschaftest auch alles gut geht 🙈

Kommentar von Lunimaus01 ,

*den kleinen Rammler

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten