Kaninchen aufeinmal aengstlich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi Rose,

dein Kaninchen verhält sich normal. Ihr habt leider einige Punkte nicht beachtet, das ist nun einfach der falsche Eindruck, den ihr daraus bekommen habt.

Kaninchen sind Rudeltiere, von daher ist es super, dass ihr einen Partner (es ist doch hoffentlich ein kastriertes oder bald kastriertes Männchen) besorgt habt. Aber mit 8 Wochen gehören Jungtiere noch zur Mutter. Sie sollten am besten erst mit 12 Wochen von dieser getrennt werden, damit sie ordentlich sozialisiert sind. Gute Züchter und Tierschützer beachten diesen Punkt, ihr habt also bei einer nicht zuverlässigen Quelle die Kaninchen geholt. Da bei euch keine anderen Partner zur Orientierung vorhanden waren, musste eure Kleine eine Alternative suchen.  Sie hat von Natur auseinen massives Verlangen nach anderen, an denen sie sich orientieren und mit denen sie interagieren kann.

In dieser Verzweiflung hat sie sich an euch angelehnt, nicht mehr, nicht weniger. Ihr wart ein Notnagel.

Nun hat sie einen Partner und ihr seid als erzwungene Notlösung nicht mehr notwendig. Ich hoffe, ihr habt die zwei ordentlich vergesellschaftet. Auch wenn sie noch sehr jung sind, sollte man Kaninchen nicht einfach zusammensetzen.

Und für die Zukunft, auch wenn es vermutlich nicht direkt an dich geht:

Entweder alles ist für die Anschaffung eines Haustieres bereit oder es wird auf keinen Fall angeschafft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie bei Menschen gibt es auch bei Kaninchen eine Rangordnung. Nun könnte es sein, dass das neue Kaninchen nun den ersten Platz in dieser Rangordnung 'erobert' hat. Ich würde noch ein bisschen abwarten.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung