Frage von AlisonApril, 56

Kaninchen auf Frisch Futter angewöhnen?

hallo also ich habe vor mir ein viertes Kaninchen anzuschaffen da ich alle meine Kaninchen immer vom Züchter  gekauft habe und sie dort immer Frischfutter bekommen haben! Und mir ist es eigentlich auch sehr wichtig dass die Kaninchen nur von Frisch Futter gefüttert werden denn das besser für den Magen ist aber zur Zeit sind so süße Kaninchen in der Zoohandlung und  ich weiß ich nicht wie es mit einen Kaninchen der Aus der  Zoohandlung immer dieses Trockenfutter bekommt wie man ihn am besten auf das andere Essen angewöhnt?

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 30

Ich glaube, du willst nicht verstehen Alison.

Natürlich sind diese Kaninchen niedlich. Sie müssen niedlich sein, damit sie sich verkaufen. Damit wird auf die weiche Seite eines Tierhalters angespielt. Deswegen werden sie zu jung und zu unreif von ihren Müttern getrennt

"Die süßen, armen, kleinen! Ich rette ja dieses eine..." und mit jedem Jungtier, was du dort verkaufst, verdammst du 10 weitere zu einem unwürdigen Leben oder einem schnellen Tod.

Die Leute, die diese Tiere produzieren sind Zuchtregeln (Gesundheitsfaktoren, Inzucht, Lethalfaktoren) egal, ihnen ist egal, ob die Zibben bis zum Tod einen Wurf nach dem anderen alle 4 Wochen zur Welt bringen. Sie werden oft keine 3-4 Jahre alt, weil sie so ausgelaugt sind. Diesen Leuten ist auch Gesundheit ihrer Tiere nicht wichtig, je eher sie sterben, um so eher kannst du ein neues kaufen. Sozialverhalten? Braucht ein Käfigeinzelhaltungskaninchen, wie sie immer noch im Zoohandel propagiert werden, nicht.

Für Tiere im Zoofachhandel gilt nur eine Regel: Sei niedlich! Denn Niedlichkeit wird gekauft. Oftmals wieder den gesunden Menschenverstand.

Willst du wirklich, dass der Rest diesen Preis mitbezahlen muss?

gegen-zooladenkaeufe.de

Antwort
von Margotier, 30

Bitte kaufe keine Tier in Zooläden.

Die Tiere dort werden unter grauenvollen Bedingungen "hergestellt", Du förderst diese entsetzliche Qual wenn Du die "Ware" abnimmst.

Dazu kommt noch, dass Kaninchen aus der Zoohandlung meist noch zu jung sind (unter 16 Wochen), um sie mit erwachsenen Tieren vergesellschaften zu können.

Schau Dich bitte in Tierheimen und bei privaten Kleintierhilfen nach einem Kaninchen um, das in Deine Gruppe passt.

Expertenantwort
von Sesshomarux33, Community-Experte für Kaninchen, 28

Hallo, 

ich habe dir in deiner letzten Frage ja schon zum Thema Zoohandlung geschrieben. Linke dir mal ein Video ein, damit du siehst was mit einem Kauf unterstützt wird. 

Zum Thema Ernährung: Frisches langsam anfüttern und TroFu langsam absetzen. 

MFG

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Wollte eigentlich dieses Video einlinken, sry: https://www.youtube.com/watch?v=SUV2LFJUwfo

Antwort
von Goodnight, 33

Langsam und hauptsächlich Heu anbieten. Bei der Übernahme würde ich in der ersten Zeit möglichst nichts ändern.

Antwort
von Viowow, 31

bitte unterstütze nicht die massenveehrer aus den zoohandlungen...:( ansonsten, langsam anfüttern und nach und nach die gewohnte nahrung weglassen. denke auch daran, das die kaninchem aus zoohandlungen meistems zu jung zum vergeselllschaften sind..

Kommentar von AlisonApril ,

Ich weiß das es nicht gut ist und bin eigentlich dagegen aber das sind so süße Kaninchen... Ja die sind um die 1-2 Monate ich hette nämlich auch die Möglichkeit sie getrennt zu halten und wenn sie alt genug sind könnte ich sie zusammen tun...

Kommentar von Ostereierhase ,

Und so lang muss dann der kleine, eh schon schlecht sozialisierte Neuzugang allein sitzen?

Kommentar von Viowow ,

aber das ist doch genau das schema, alison. "die sind so süß" ja, sind sie, du hast recht. ich würd sie auch am liebsten jedes mal alle mitnehmen. aber ich weis, das dann in kleinen plastigkisten 100 neue nachproduziert werden. google das mal, "gegen zooladenkäufe" oder so heist das. da siehst du auch fotos, was da abgeht. wie die mamas vor sich hinvegetieren....

Kommentar von Viowow ,

ostereierhase hat dir den link angehängt. schau ihn dir bitte an

Antwort
von Sunshine505, 34

Hallo soweit wie ich weiss , geben Züchter nicht nur Frischfutter zum Fressen , Was willst du im Winter füttern ? Heu ist auch kein Frischfutter , Oder eine harte Semmel oder Brot mit reinlegen ist gut für die Zähne.Im Sommer kannst du viel frisches Gras geben , aber im Winter sieht es da wohl schlecht aus.

Kommentar von Viowow ,

harte semmel oder brot ist NICHT gut für die zähne und absolut schädlich für denagen-darm-trackt...

Kommentar von AlisonApril ,

Ich meine nicht Heu! Gras kann man selbst anbauen aber wenn es ausgeht kriegen sie Heu! Und die Züchter von denen ich meine gekauft haben haben mit frischfutter gefüttert! Und Brot ist nicht gut für Kaninchen! Wozu gibt es Äste das kann man sogar in der Tierhandlung kaufen! Das Essen aus der Tierhandlung enthält viel Zucker und das ist für den Magen Des Kaninchen nicht gut! Das zerstört die Darmflora! Da sind immer viele Zusatzstoffe enthalten die Kaninchen nicht brauen und schädlich für Ihnen ist !!

Da kannst du selber nachlesen!

http://www.diebrain.de/k-trofu.html#wige

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten