Frage von selina000001, 21

kaninchen auf einem auge blind?

mein Kaninchen (6 Jahre alt, Farben Zwerg) lebt ganzjährig in einer gruppe mit 3 weiteren Kaninchen draußen. Sie hat schon ihr ganzes leben immer mal wieder mit einem tränendem Auge zu kämpfen ...naja es ist nicht wirklich stark entzündet aber meistens tränt ihr Auge im Sommer etwas. Der Tierarzt weis darüber bescheid und sagt das ich das selbst behandeln kann. ich war mit ihr zuletzt letztes Jahr 2014 im Sommer beim Tierarzt da meine Kaninchen immer topfit und gesund sind. Das Auge von ihr behandle ich im Sommer immer selbst mit salbe, hat auch bisher immer gut geklappt. seit 2 tagen ist ihr Auge abartig entzündet ! Als ich sie vor zwei tagen sah war ihr Auge zugeklebt und voll mit Eiter. Also haben wir erstmal das Auge mit lauwarmen Wasser aufgeweicht damit es wieder auf geht ihr könnt euch nicht vorstellen wie viel Eiter herauskam hab das Auge dann dick eingesalbt und sie wieder raus getan am Abend wiederholte ich das und sah das das Auge eine weise Netzhaut hat .. erstmal dachte ich es wäre Eiter aber da es am nächsten morgen immer noch so war, war mir klar das sie blind ist auf dem einen Auge! ich salbe das Auge immer noch 2-3 mal täglich ein da es sonst auch wieder zuklebt. sie scheint überhaupt keine schmerzen zu haben sie hüpft fröhlich auf der wieder umher und frisst super . nun ist meine frage wenn ich morgen zum Tierarzt gehe wird das Auge entfernt oder kann sie das blinde Auge behalten ? sie scheint ja keine schmerzen zu haben was würdet ihr tun ?

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 21

Wow,

immer langsam mit den jungen Pferden.

Lass deinen Tierarzt draufschauen. Es kann sein, dass die Hornhaut angegriffen ist (die Netzhaut enthält Blutgefäße und ist bei Entzündungen i.d.R. nicht weiß). Dann wird sie milchig. Wenn man das schnell genug, intensiv und mit den richtigen Mitteln behandelt, fängt sich das wieder.

Ansonsten solltet ihr dringend die Zähne über ein Kieferröntgen abklären lassen. Ein Abszess hinter dem Auge kann das Auge so massiv schädigen, dass es entfernt werden muss. Das kommt leider immer wieder bei übersehenen Zahnproblemen vor.

Gegen Myxomatose sind deine Kaninchen geimpft?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten