Frage von klapperhase, 56

Kaninchen kastrieren?

Machte Sinn einen alten rammler (etwa 9 Jahre) kastrieren zulassen. Oder lieber die 5 jährige häsin?

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 20

Hi,

das Männchen muss unbedingt kastriert werden, nicht das Weibchen.

Warum? - Kastriert man nur das Weibchen dann leided das Männchen dennoch weiterhin unter seinem Vermehrungstrieb und würde das Weibchen weiterhin bedrängen (rammeln/besteigen), was zu Stress und ggf. einer kompletten Unverträglichkeit führt.

Daher muss man das Männchen kastrieren (man muss immer ALLE Männchen kastrieren), damit er nicht mehr unter seinem Vermehrungstrieb leided und das Weibchen nicht bedrängen würde.

Weibchen kastriert man nur aus gesundheitlichen Grünen (zB Tumor.)

Bedenken sollte man immer, Männchen die nach der 12 Lebenswoche kastriert werden bis zu 6 Wochen noch zeugungsfähig sind und in dieser Zeit nicht zum Weibchen dürfen!! (auch nicht sehen oder riechen). Nach 6 Wochen müssen sie dann richtig vergesellschaftet werden; nicht Käfig- an- Käfig oder sie einfach zusammen setzen...

Und, da er demnach 9 unglaublich lange Jahre in Einzelhaltung gelitten hat, wird die Vergesellschaftung evtl. etwas schwierieger als normal...

Such Dir (falls Du wegen Dir fragst^^) unbedingt einen kaninchenerfahrenen Tierarzt für eine Kastration bei einem so alten Männchen...^^

Hier alle Infos über Kaninchen zum selbst nachlesen^^

Gruß

Antwort
von katjesr5, 28

Hallo

solange die Rammler noch fit sind, kann man sie eigentlich noch bis ins hohe Alter kastrieren. Ich persönlich würde das auch immer vorziehen, da es beim Männchen gerade mal zwei kleine Schnitte sind. Im Gegensatz zum Weibchen, wo man den Bauchraum öffnet. Die Kastration von Weibchen sollten deshalb nicht umsonst kaninchen-erfahrene Tierärzte durchführen. Natürlich ist in erster Linie die Narkose bei dem alten Tier das Hauptproblem, aber es kann auch genauso gut bei einem jungen Kaninchen passieren dass dieses nicht mehr aufwacht.

Kastiert man nur das Weibchen, kommt nämlich noch das große Problem
hinzu, dass der Rammler es immer wieder besteigen will, sie aber
natürlich das nicht mögen wird. Das wird dann höchstwahrscheinlich das
Verhältnis der beiden beeinträchtigen und zu Stress führen.

Wären es meine Tiere, würde ich beide einem Tierarzt mit Kaninchen Erfahrung vorstellen und insbesondere den Rammler gründlich durchchecken lassen und dann vor Ort mit diesem beraten welche Variante am besten ist.

Es gibt im Internet eine Seite wo solche Tierärzte aufgelistet sind. Leider komme ich gerade nicht drauf, aber ich bin mir sicher, dass noch jemand einen Link dazu reinsetzt.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten