Kaninchen - geht das so?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi,

danke, auch im Namen Deiner zukünfigen Kaninchen, das Du dir vorher schon Gedanken machst und ihnen ein schönes Leben bieten willst! :D

Ja Du kannst sie in freier Wohnungshaltung (also in Deinem Zimmer) halten (dann musst Du wohl immer aufpassen nicht auf sie zu treten oder Dich auf sie zu setzen!), oder aber, Du trennst mit diesen Außengehegegittern (ca. 25€) einen Teil des Zimmers ab (mind. 2qm je Tier - besser aber etwas mehr).

Beim Züchter kaufe bitte nicht!
Zum einen weil echte (gute) Züchter sehr selten sind, man eigentlich nur bei Vermehrern kaufen kann und die für ihre (wenn auch nur teilweise) schlechte Arbeit kein Geld erhalten sollte.
Zum anderen sitzen in Tierheimen viele süße Kaninchen fest, die erstmal ein Zuhause bekommen sollten bevor halt so Züchter noch mehr Kaninchen in die Welt setzen... und da Tierheime kein geld mit Kaninchen machen wollen, nur am Wohl derer interessiert sind, ist das alles in einem der beste Ort wo man Kaninchen kaufen sollte...

Kaninchen sind von Natur aus reinlich; so gut wie jedes Kaninchen wird in ein Klo machen^^ Die meisten Züchter zeigen denen das auch garnicht. Egal wo Du Dir Kaninchen kaufen wirst; die werden am anfang alle, egal ob sie ein Klo kennen oder nicht, erstmal überall ihre köttel fallen lassen weil das ihr Revier markiert ;)

Hier findest Du alles Wissenswerte über Kaninchen, achte bitte besonders auf passende Geschlecht, wie man sie vergsellschaftet und artgerecht füttert:

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du kein handwerkliches Geschick hast, gibt es trotzdem Lösungen. Keine Lösung ist jedenfalls ein Käfig, auch nicht, wenn die Tür offen ist. Da können die Tiere hängen bleiben und sich verletzen. 

Wenn du die Kaninchen in Wohnungshaltung halten willst, solltest du ein separates Zimmer für sie zur Verfügung haben, denn pro Kaninchen musst du schon 2- 3 m² rechnen. Du kannst einfach mit einem entsprechend großen Brett z.B. ein halbes Zimmer abteilen (Brett mit Winkeln rechts und links an die Wand schrauben). Dahinter kannst du dein Kaninchenreich einrichten. Es gibt im Zoogeschäft oder im Internet Holzhäuschen fertig zu kaufen, da kannst du welche hineinstellen. Das Heu kommt auf den (glatten - nicht Teppich!) Boden, evtl. in eine Begrenzung, damit du es nicht überall hast.

Klick dich mal durch diese Seiten:

http://www.kaninchenwiese.de/haltung/wohnungshaltung/

http://www.diebrain.de/k-gehege.html

Da lernst du gleich alles über artgerechte Haltung und bekommst sicher ein paar Ideen, die auch zu kaufen sind.

Viel Spaß mit deinen zukünftigen Fellhüpfern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Ebay findest Du gebrauchte Gehege in allen möglichen Grössen zu vernünftigen Preisen.  Wichtig ist,  daß es am Boden auch geschlossen ist da die kleinen Racker sich sonst ganz schnell unten durchbuddeln und sich verdünnisieren 😊

Ahh, mal wieder nicht alles gelesen 😅

Im Zimmer buddeln die sich natürlich nicht unten durch 😂😂

An Deiner Idee mit dem Katzenklo zweifle ich allerdings leise...😷☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ostereierhase
27.09.2016, 19:21

Die meisten, die ihre Kaninchen in freier Wohnungshaltung haben, benutzen einen Käfig ohne Gitter oder ein Katzenklo. Das ist nicht so ungewöhnlich.

1

Ich würde auf jeden Fall einen Teil des Zimmers für die Kaninchen abteilen, mit Gittern z. B.

Irgendwo musst Du ja auch selber laufen können und Dich frei bewegen.

Je nach Fußbodenbelag müssen die Kaninchen einen Boden haben, wo sie gut laufen können und Streu....

Soweit ich weiß, machen alle Kaninchen nur an ganz bestimmte Stellen, daher würden alle ein Katzenklo benutzen, wenn es richtig steht. Pinkeln tun die nur da aber wohl nicht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer Haustiere hält, sollte immer über ein gewisses Budget verfügen, wenn Du Dir nicht einmal ein artgerechtes Gehege leisten kannst, lass es besser. Die Tiere können auch krank werden, und so eine Tierarzt- Rechnung geht schnell mal in die Hundert. Spar lieber noch etwas, dass es für ein vernünftiges Gehege reicht, und leg noch etwas beiseite für den Tierarzt. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lapushish
27.09.2016, 10:06

Danke, dachte schon, ich wäre die einzige, die das bemerkt

2

Ich würde sie nur unter Aufsicht raus lassen und auf ein größeres Gehege sparen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HomerSimpson3
27.09.2016, 15:13

Kaninchen brauchen Ihren Auslauf jederzeit!

1