Frage von Gaggi82, 25

Kanarienvogel zu lange allein, hat er jetzt Angst vor anderen?

Hallo ich habe vor ein paar Tagen den Kanarienvogel meiner Oma übernommen,weil die sich nicht mehr kümmern kann! Jetzt ist er aber schon ein paar Jahre alleine und ich habe gelesen, dass sie lieber in Gesellschaft leben. Habe den Kanarienvogel von einer Bekannten dazugeholt, weil der auch alleine war und die ihn abgeben wollte. Habe sie in 2 Käfigen, damit sie sich erst mal kennenlernen und jetzt Piept der eine immer den anderen an, aber der gibt weder Antwort noch reagiert er auf ihn. Kann es sein, dass er Angst vor dem Anderen hat, weil er schon so lange alleine war?

Antwort
von Daniasaurus, 9

Hallo,

Er hat keine angst. Das Tier ist deutlich fehlgeprägt und muss seinen Artgenossen erstmal "beschnuppern". Lass ihm was Zeit.

Lg

Antwort
von superbrot13, 20

Wie lange sind die beiden denn jetzt zusammen?

Kommentar von Gaggi82 ,

Seit 2 Tagen

Kommentar von dennybub ,

2 Tage sind noch überhaupt keine Zeit. Ich finde es klasse dass du beide Kanarienvögel genommen hast. Zu mindestens zweit singen die angeblich noch viel schöner.

Kommentar von superbrot13 ,

Ich würde ihnen auf jeden Fall mehr Zeit geben. Ich hatte sowas ähnliches mit Wellensittichen und da hat es Wochen gedauert :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten