Frage von DeidaraArtist, 121

Kanarienvögel: Henne scheint Hahn nicht zu mögen. Was kann ich da machen?

Ich habe mir vor wenigen Tagen zwei Kanarienvögel zugelegt, einen Hahn und eine Henne. Mir ist aufgefallen, dass die Henne den Hahn nicht zu mögen scheint. Ab und zu deutet sie an, ihn zu jagend. Immer, wenn sie auf ihrer Stange sitzt, sitzt der Hahn woanders, der geht da erst hin, wenn sie weg ist.

Die Vögel haben genug Platz und ich denke auch alles, was sie brauchen.

Ist das normal? Immerhin sind sie vom Umzug ja noch gestresst. Aber ich habe keine näheren Informationen gefunden, was los ist, wenn die Henne den Hahn jagdt und nicht andersrum. Der Hahn traut sich ja kaum noch in ihre Nähe.

Antwort
von halbsowichtig, 73

Bei Vögeln aus privater Haltung kommt so ein Streit höchstens in den ersten paar Tagen vor, bis sie den Umzug verkraftet und sich aneinander gewöhnt haben. Dass zwei sich für immer hassen, ist zwar möglich, aber eher selten.

Bei Vögeln von Züchtern und Zooläden gibts das Problem, dass sie, nun ja, oft ziemlich gestört aufgewachsen sind. Dort werden Männchen und Weibchen getrennt gehalten, wodurch sie kein normales Sozialverhalten lernen können.

Eventuell hat man dir auch zwei Männchen verkauft. Das Geschlecht ist bei Jungvögeln schwer zu erkennen, ein Züchter/Laden mit vielen Tieren pfuscht dabei gerne. Mach mal beim Freiflug das Licht an und das Fenster (mit festem Moskitonetz!) auf. Wenn dann nach einer Weile beide singen, hast du zwei Jungs. Hennen singen nämlich nur in der Mauserzeit.

Ein weiterer Grund für den Streit kann sein, dass der Hahn krank ist. Die Henne merkt, dass sie stärker ist, und will den kränkelnden - also ungeeigneten - Partner vertreiben. Warst du mit den beiden schon zum "Antrittsbesuch" in der Tierklinik? Häufig schleppen neue Vögel Milben oder Infektionen ein. Der jeweils andere merkt das und sieht den Infizierten als Gefahr.

Deshalb mein Rat: Ab zur vogelkundigen Tierklinik, Geschlechter bestimmen und auf Krankheiten durchchecken lassen. Wenn sie sich nach einer Woche immer noch streiten, solltest du versuchen, einen der beiden einzutauschen.

Schau dich mal dort um: http://www.vogelforen.de

Antwort
von 1Paradise1, 69

Nun,das kommt schon mal vor. Die suchen sich ihren Partner aus einem Schwarm heraus an. Man zwinkt siie nicht enfach dazu,sich zu mögen. Du hättest ein Paar nehmen sollen,das sich bereits im Schwarm schon gefunden hat. Einen nachkaufen gestaltet sich immer schwerer. Ruf einen Züchter an,vielleicht  kann der Dir die beiden umtauschen gegen ein vorhandenes Pärchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community