Kanada auswandern, was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kanadische einwanderungsgrsetz läuft gekoppelt mit einem punktesystem, wobei bestimmte Attribute, wie Ausbildung, Sprachkenntnisse, Arbeitserfahrung einbezogen werden. Unter einer bestimmten punktzahl hat man keine Chance, wobei es bei dir wahrscheinlich bereits an der nicht gegebenen arbeitserfahrung scheitern wird. Googel doch mal nach einen kanada punktetechner und gib die daten ein. Dann weißt du direkt bescheid was alles rein zählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Erfahrung nach sollte man sich vor dem Festlegen auf ein bestimmtes Land erstmal die in Frage kommenden Laender naeher anschauen. Oft stimmt das Bild, welches man von einem Land hat nicht mit der Realitaet ueberein...

So viel ich weiss, gibt's ein working-holiday-program fuer deutsche Staatsbuerger unter 31 Jahren, mit der Moeglichkeit ein Jahr legal zu Arbeiten.

Damit haettest du nicht ausreichen aber genug Zeit dir ein eigenes Bild zu machen und gegebenenfalls einen zukuenftigen Arbeitgeger zu suchen, der dir dann bei deinem Visaantrag eine grosse Hilfe sein kann.

Ausserdem solltest du nicht vergessen jedes Jahr deine Freunde und Bekannte in Deutschland zu besuchen. Auch wenn das nicht dagegen hilft sich fehl am Platz zu fuehlen verlierst du so wenigstens nicht vollkommen den Anschluss...



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung