Frage von Selena711, 9

Kanada-Auslandsaufenthalt, welche Organisation könnt ihr empfehlen?

Also wie ihr in der Frage lesen könnt würde ich gerne ins Ausland und zwar nach Kanada. Ich bin in der 10. Klasse. Ich würde gerne zwischen 3 und 6 Monaten gehen. Habt ihr schon mal einen Austausch gemacht? Wie lang? Und vorallem: Mit welcher Organisation, also z.B. experiment.ev? Ich würde mich über viele und vorallem schnelle Antworten freuen

Antwort
von Travelnative, 3

Hallo Selena711,

leider habe ich noch keinen Austausch gemacht, aber alle Leute die ich kenne, haben eigentlich nur gute Erfahrungen damit gemacht. Wenn man die Chance bekommt sollte man Sie unbedingt nutzen!

Auch von Kanada habe ich viel Gutes gehört. Wo willst du genau hin, in den englischsprachigen oder französischsprachigen Teil? Überlege dir nicht nur mit welcher Organisation du weg willst, sondern auch wohin! Das ist mindestens genauso wichtig um voll zufrieden zu sein!

Es gibt eine sehr große Zahl an Austauschorganisationen, da solltest du wirklich sehr sorgfältig deinen Anbieter auswählen. Also am besten immer einen deutschen Anbieter, bei dem auch das deutsche Reiserecht gilt und der dir auch bei Fragen und Problemen schnell und zuverlässig hilft.

Da ich mich vor allem mit Sprachreisen auskenne, dabei aber auch Anbieter dabei sind, die Austauschprogramme und High-School-Jahre usw. anbieten, möchte ich dir die folgenden beiden Veranstalter empfehlen:

Für ein ganzes Highschool-Jahr in Kanada:

http://www.sprachcaffe.de/highschool-programm.htm?afp=21231

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Abschluss der 10. oder 11. Klasse
  • Englisch- bzw. Französisch-Level B2
  • Studentenvisum 
  • Empfehlungsschreiben der Schule
  • Letztes Schulzeugnis
  • Anmeldung bis 30. März für das Herbstsemester und 30. September für das Frühjahrsemester

Für einen "Term" (3 Monate) oder ein Halbjahr (5 Monate) - oder auch ein ganzes Jahr:

https://www.travelworks.de/schueleraustausch-kanada/high-schools-kanada.html?507...

Voraussetzungen:

  • Schüler/Schülerin
  • 14-18 Jahre (Québec: 14-16 Jahre)
  • Englisch- bzw. Französischnote mindestens ausreichend
  • neugierig, offen für Neues
  • Spaß an fremden Kulturen und Ländern

Bei Travelworks kannst du aus 41 verschienen Schulen auswählen!

Kommentar von Selena711 ,

Also, erstmals vielen lieben Dank für diese tolle Antwort. Die 1. Internetseite ist leider nichts für mich, da ich erst 15 Jahre alt bin und kein Studentenvisum habe. Die 2. Seite hört sich jedoch schon sehr interessant an und ich werde sie mir gleich mal genauer anschauen.

Ich möchte höchstwahrscheinlich nach Vancouver. Dort werden zwar viele bilingual Schulen angeboten, trotzdem möchte ich eher nur auf Englisch unterrichtet werden und Französisch einfach nur als Schulfach wählen.

Mich würde noch interessieren, ob Sie schon mal etwas von der Organisation Experiment.ev gehört haben und wenn ja, was Sie von ihr halten. Ich fand diese nämlich bisher sehr gut, aber realativ teuer.

Kommentar von Travelnative ,

Hallo Selena711,

nein von Experiment.ev hab ich noch nichts gehört, habe gerade die Website besucht und es scheint ein gemeinnütziger Verein zu sein. Möglich also, dass du hier preislich besser fährst.

TravelWorks kenn ich von der Sprachreiseseite, denke sind auf jeden Fall bei Schüleraustausch auch nicht schlecht, zumindest falls irgend was ist, helfen die dir weiter (siehe: https://www.travelworks.de/auslandsaufenthalt.html?50748).

Ich würde auf jeden Fall bei beiden die "Über uns"-Info lesen, und dann die Leistungen und Preise (in deinem Fall für Vancouver) vergleichen.

Dann würde mir alles aufschreiben, was dir noch unklar ist und einfach mal bei beiden anrufen, was die dir darüber sagen.

Dann hast du auf jeden Fall einen Gesamteindruck und kannst deine Entscheidung mit ruhigen Gewissen fällen.

Denke übrigens auch, dass Vancouver ne tolle Location ist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community