Frage von laitaer, 53

Kann mir jmd bei der Physikaufgabe helfen?

Ich mach gerade Physik Hausaufgaben um komm bei folgender Aufgabe gaaaaarnicht weiter:

" Zwei Äpfel beginnen gleichzeitig vom Baum zu fallen. Der eine hing 1.9m höher und prallt 0,12s früher auf. Wie hoch hingen die Äpfel?"

Ich habe die Vermutung man muss ein LGS erstellen, aber ich weiß nicht wie. Ich wäre dir echt dankbar, wenn du mir helfen könntest.

lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Halswirbelstrom, 13

s = ½ · g · t²       (1)

s´= s + 1,9 = ½ · g · (t + 0,12)²  

s = ½ · g · (t + 0,12) -1,9      (2)

(1) = (2):        ½ · g · t² = ½ · g · (t + 0,12) -1,9

Lösung dieser quadratischen Gleichung ist die Fallzeit t. Mit (1) und (2) können damit die Fallhöhen s und s´ berechnet werden.

LG

Kommentar von Halswirbelstrom ,

Kleine Korrektur (Tippfehler):

s = ½ · g · (t + 0,12)² -1,9      (2)

(1) = (2):        ½ · g · t² = ½ · g · (t + 0,12)² -1,9

Antwort
von BooWseR, 22

Ich gehe mal davon aus, dass die Erdanziehung keine Rolle spielt? 

Du brauchst erstmal die Erdbeschleunigung, also die Beschleunigung des Apfels. Diese ist bei 9,81m/s² und verläuft in diesem Fall linear. 

Erstmal würde ich anhand der Strecke und der Beschleunigung die Zeit berechnen, die der Apfel vom Baum auf den Boden braucht. 

Hast du diesen Wert, so kannst du anhand der Zeit des anderen Apfels und der Erdbeschleunigung die Strecke, also die Höhe, berechnen.

Wobei es wenig Sinn macht, wie du die Aufgabe gestellt hast. Ich gehe davon aus, dass du dich verschrieben hast? Ohne Aussage über den Luftwiderstand oder die Fläche getroffen zu haben sehe ich keinen Weg die Aufgabe zu lösen. Denn du hast geschrieben, dass 2 Äpfel zeitgleich fallen und der eine höher als der andere hängt und trotzdem früher auftritt?! Oder meintest du der eine hängt 1,9 Meter hoch und der andere prallt 0,12 Sekunden früher auf?!

Kommentar von laitaer ,

Erstmals Danke für deine Antwort. Ich weiss von keinem Apfel wie hoch er genau hängt. Ausserdem ist mir tatsächlich ein Fehler dazwischen geraten. Der Apfel kommt 0.12s später auf. Mein Fehler. Der Luftwiderstand spielt keine Rolle.

Antwort
von Zakalwe, 28

Wie kann er denn früher aufprallen, wenn er höher hängt?

Was ist ein LGS?

Kommentar von laitaer ,

Ein LGS ist ein lineares Gleichungssystem. Deine Antwort konntest du dir sparen.

Kommentar von Zakalwe ,

Warum? Es ist doch nicht logisch, dass der Apfel früher aufprallt, wenn er höher hängt.

Kommentar von BooWseR ,

Das hab ich mich auch gefragt. Ich meine es handelt sich um einen Tippfehler, denn ohne Aussage über Faktoren, die Einfluss auf die Beschleunigung nehmen könnten, lässt sich die Aufgabe nicht lösen. Und sowas wird bei Schulaufgaben ohnehin nicht berücksichtigt.

Kommentar von laitaer ,

ich ab die aufgabe gelöst. Man musste eine quadratische Funktion aufstellen und sie dann mit der Mitternachtsformel lösen.

Da kommt wohl jmd nicht mal mit 9t klass Aufgaben zurecht..

Kommentar von laitaer ,

mithilfe der Zeit-Ort-Funktion

Kommentar von Halswirbelstrom ,

Vergleich:

Lösung:

½ · g · t² - ½ · g · (t + 0,12)² + 1,9 = 0

½ · g · t² - ½ · g · (t² + 0,24 · t + 0,0144) +1,9 = 0

½ · g · t² - ½ · g · t² - ½ · g · 0,24 · t - ½ · g · 0,0144 + 1,9 = 0

- ½ · g · 0,24 · t - ½ · g · 0,0144 + 1,9 = 0

- 1,1772 · t - 0,071 +1,9 = 0

→    t ≈ 1,55 s    →   s = 11,78m  und   s´= 13,68m 

Kommentar von Zakalwe ,

Da kommt wohl jmd nicht mal mit 9t klass Aufgaben zurecht..

Dass du damit nicht zurecht kommst, tut mir leid. Man sollte halt auch die Frage korrekt wieder geben können und nicht früher und später verwechseln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten