Frage von RainerW1990, 91

Kann ich rechtlich gegen Youtube-Videos vorgehen die ich gemacht habe, aber nicht von mir sind, aber von Hatern?

...

Antwort
von ZaseElectrics, 32

Du kannst nur gegen die vorgehen wenn Sie unerlaubt deine Stimme/Fotos benutzen.

Antwort
von anitari, 15

Was ist Kan, rächtlich, youtbe und hatern?

Eine neue Sprache?

Antwort
von Julianlp, 22

Ohne einigermaßen gute Rechtschreibung kannst du das vergessen!

Antwort
von 2016Frank, 37

Hast Du in den Einstellungen: "Einbetten" erlaubt? Falls ja, kannst Du das rückgängig machen und die Videos "verschwinden" bei den Hatern.

Haben sie die allerdings runtergeladen und selber irgendwo hochgeladen, wirds schwierig.

Antwort
von 2016Frank, 27

Ist die Frage wirklich verständlich formuliert?

Ich würde ja gerne antworten, habe aber ein Problem mit dem Verständnis.

Kommentar von highlandtiger ,

Ich auch und vorallem mit der Rechtschreibung ^^

Antwort
von Bethmannchen, 13

Geh mal bei YouTube (ganz unten) in "Richtlienien und Sicherheit". Unter "Meldecenter und Richtliniendurchsetzung" gibt es die Möglichkeit Viedos zu melden, die z.B. deine Persönlichkeitsrechte verletzen; Recht am eigenen Bild, Recht am eigenen Wort, Beleidigende oder diskriminierende Darstellung deiner Person usw.

Da begründest du deinen Widerspruch auch gleich hinreichend. Es spielt dabei keine Rolle, wer das Video aufgezeichnet hat oder wie er in den Besitz des Videos gelangte. Es darf nämlich niemand widerrechtlich eine Aufzeichnung eines anderen veröffentlichen.

Auch wenn der Aufnehmer des Videos oder die gezeigte Person nicht ausdrücklich gesagt hat, das es nicht veröffentlicht werden darf, es reicht schon, die Möglichkeit, dass ein Persönlichkeitsrecht dabei verletzt werden könte. Es gibt immer noch den strafbaren "Verstoßn gegen die guten Sitten".

Youtube wird die Veröffentlichung dann einstellen und dem Einsteller der Videos mitteilen, dass und warum die Viedeos nicht mehr veröffentlicht werden. Will er das Video wieder veröffentlicht haben, muss der das dann hinreichend begründen. Du bekommst zu allem auch Mitteilungen per Mail.

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass YouTube das Video wieder einstellen wird, weil diu ja die gezeigte Person bist, weil du dem widersprochen hast. Sollten sie es doch tun, wirst du auch vorher informiert. 

Sollte YouTube deinem Wunsch tatsächlich nicht ensprechen wollen, brauchst du eine Richtigerliche Anordnung zur Löschung des Videos von YouTubes Servern.

Antwort
von BlackRose10897, 24

rEchtlich vorgehen...

Videos die du gemacht hast, aber nicht von Dir sind???? Alles klar....

Antwort
von KaterKarlo2016, 22

Auf welcher Grundlage wollen Sie dagegen vorgehen?

Antwort
von 187Performance, 4

Lieben Haider jetzt habt ihr Ramona am Rudi

Antwort
von NUTZ3RNAME, 14

Mit deiner Rechtschreibung wohl eher nicht, da wird dich keiner ernst nehmen...

Antwort
von highlandtiger, 49

Die du gemacht hast, die aber nicht von dir sind

Kommentar von MinesheepMS ,

worden von hätern geteilt

Antwort
von MinesheepMS, 47

Wen du due hater per namen weist ja sonst wirds schwer

Antwort
von hydrahydra, 19

Du hast Videos gemacht, die aber nicht von dir sind? Häh?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community