Frage von DerIndonesier, 12

Kann ich mir von einem Psychologen eine Bescheinigung holen das ich eine Schulphobie habe und für ein paar Wochen oder Monate nicht zur Schule gehen?

Antwort
von Seanna, 4

Nein.

Wenn es so ausgeprägt ist, wie du sagst, ist das eine Indikation für einen stationären Aufenthalt. Dort gibt es auch Unterricht in Kleingruppen oder ggf. Einzelunterricht, plus Therapie, um das Problem zu beheben.

Was glaubst du denn, würde sich ändern, wenn du eine solche Bescheinigung bekämest, ohne dass an einer Lösung der Ursache gearbeitet wird? NICHTS.

Außerdem bist du schulpflichtig und darüber hinaus kannst du davon ausgehen nach so langer Zeit ohne Schule die Klasse wiederholen zu müssen. Und in eine Klasse wo sich alle schon kennen zu kommen macht Schulangst idr nicht besser.

Und nicht zuletzt sind Psychologen keine Mediziner und können/dürfen keine Schulunfähigkeit feststellen. Das machen Ärzte. Und auch nur dann, wenn eine Behandlung stattfindet.

Antwort
von schloh80, 3

Nein, sowas müsste ein Arzt per Attest machen.

Es gibt aber oft auch Verfahrensvorschriften in solchen Fällen (zB Vorstellung beim Amtsarzt), diese unterscheiden sich in den Bundesländern.

Antwort
von HelmeSchmidt, 6

Du kannst es natürlich versuchen. Aber wenn du in dieser Zeit einfach zu Hause bleibst und nicht an dem grundlegenden Problem arbeitest, tust du dir keinen Gefallen.

Im Gegenteil könnte die Schulphobie eher noch größer/Schlimmer werden, je länger du der Schule fern bleibst.

Kommentar von DerIndonesier ,

Das ist mein Ernst... Schreibe nru schlehte Noten,bekomme zittern wenn
ich auf dem Schulweg bin, Mobbung, habe Versagungsängste und werde
dadruch immer kränker und unsicherer

Kommentar von HelmeSchmidt ,

Dann wäre eher ein stationärer Aufenthalt angebracht. Dort kannst du dann mit Hilfe von Psychologen an den Problemen arbeiten. Aber wie gesagt, wenn du dich einfach nur krankschreiben lässt, löst das keine Probleme.

Wenn es an deiner jetzigen Schule so schlimm ist, könnte man auch über einen Schulwechsel nachdenken, so dies denn möglich ist. oder zu mindestest über einen Klassenwechsel.

Antwort
von Teifi, 8

Nein, kannst du nicht. Für eine Bescheinigung wie bei einem Grippalen Infekt ist so eine Phobie zu umfangreich und zu schwerwiegend.

Der Psychologe müsste nach eingehender Untersuchung und Beratung ein Gutachten schreiben und dann mit dir eine Therapie anfangen, damit du das Problem in den Griff bekommst.

Kommentar von DerIndonesier ,

Das ist mein Ernst... Schreibe nru schlehte Noten,bekomme zittern wenn
ich auf dem Schulweg bin, Mobbung, habe Versagungsängste und werde
dadruch immer kränker und unsicherer

Kommentar von Teifi ,

Ist auch mein Ernst.

Es ist wichtig, dass du dir psychologische Hilfe holst. Mit einer Bescheinigung (die er dir gar nicht ausstellen wird) wäre es nicht getan.

Antwort
von Dschubba, 4
Kommentar von DerIndonesier ,

Genau das trifft auch auch mich zu, gehe meistens nicht zu Schule. Aber was hat das jetzt damit zutun?

Antwort
von Blitz68, 8

ja, erkläre dem Psychologen mal deine Situation

Kommentar von DerIndonesier ,

Das ist mein Ernst... Schreibe nru schlehte Noten,bekomme zittern wenn
ich auf dem Schulweg bin, Mobbung, habe Versagungsängste und werde
dadruch immer kränker und unsicherer

Kommentar von Blitz68 ,

dann erklär das doch dem Psychologen, hier kann dir niemand ein Attest ausstellen

Antwort
von Taimanka, 8

bestimmt ...

geh am besten gleich arbeiten.

Kommentar von DerIndonesier ,

bei meiner Hreimat ist es normal mit 12 Jahren arbeiten zu gehen... aber weil ich in Deutshclnad lebe geht das nicht so einfach.

Kommentar von Blitz68 ,

in den Pizzerien und Dönerbuden hier im Umkreis arbeiten auch 12jährige mit- 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten