Kan ich meine Konzentration ausarbeiten und Pränziser werden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Sache vorweg: ICH HABE KEINE AHNUNG, OB DAS HILFT. Fang doch mit dem Zeichnen an. Also richtig professionell, nicht "Oh, ich hab nur noch 5 min, dann zeichne ich nochmal schnell was." & es sieht hinterher aus wie das Bild eines Kleinkindes. Dabei trainierst du deine Konzentration (auf das was du gerade malst & auf die Vorlage), Präzision (wie genau deine Vorstellung ist & wie detailliert du zeichnest), Vorstellungskraft (was genau du vorm inneren Auge hast) & Kreativität (Tanzen da hinten nicht die Pink Fluffy Unicorns auf dem Regenbogen? ;P),also sogar viel mehr, also du eigentlich willst. Wie gesagt, ich hab keine Ahnung, obs klappt, aber warum sollte der Mensch nicht in der Lage sein, Dinge, die er sich auf einem Gebiet antrainiert hat, auf ein anderes zu übertragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gzgzgzga
05.01.2016, 01:15

Danke^-^ freut  mich eine Antwort  zu erhalten , natürlich weis ich das hier keiner mit DER Antwort kommt aber versuche zu helfen und ideen von anderen  mag ich und ich bin dir sehr dankbar für  den versuch und natürlich werde ich es versuchen^-^ vielen Dank nochmals...erhalte hier oft komische antworten  und bin einfach  nur froh  über so eine Antwort 

0
Kommentar von gerlochi
09.01.2016, 09:07

Ich klink mich mal kurz hier ein, diese verdammte Magie gibt es nicht! kenn ich auch, leider. Besonders für die nächsten "großen" Pysiker der Welt ist es scnwer zu aktzeptieren, das es auch anderes gibt. Ich glaube sie ist auf dem richtigen Weg und es sollte nicht zu lange dauern. ein, zwei jahre sicher. hat es bei mir auch.

0

Interessant... du hast also manchmal einen "Leistungssprung" und kannst die Zukunft voraus sehen... hmmm...

Du könntest eine der Menschen sein die die Barriere des Geistes gebrochen haben. Die Barriere des Geistes wurde von unseren Schöpfern errichtet um uns einzugrenzen, damit wir niemanden ausversehen - oder mit voller absicht - verletzen. Sie ist so aufgebaut: Gehirn-> (1% 2% 3% 4% 5% 6% 7% 8% 9% 10% ||| 11% ||| 12% |||...). Die Senkrechten Striche stehen für die Barrikaden, wir nutzen 10% des Gehirnes. Du müsstest dann bis 11% oder 12% nutzen können. Du kannst diese fähigkeiten weiter ausbreiten, ja. Aber was du erziehlen würdest, über das würdest du nur staunen. Setz divh mal aif dein Bett, im Schneidersitz und stelle dir das vor:

"Du bist in einer Umgebung die dir gefällt, wo du dich sicher und geborgen fühlst. Am Himmel siehst du eine Wolkendecke, die das Sonnenlicht hinter sich verbirgt. Nun öffnet sich ein spalt in einer Wolke und ein Strahl, aus weißer Energie, rieselt auf dich nieder. Dieser strahl fällt zuerst auf deinem Kopf, auf das Kronenchakra, dort stellst du dir vor wie es alle Blockaden löst. Dann get es auf einem Punkt, zwischen den Brauen, auf das dritte Auge, dort löst es wieder alle Blockaden und reinigt dich. Nun rieselt das Licht auf deinen Kehlkopf"- Habe grade vergessen wie das Chakra haißt-" und reinigt den Energiepunkt dort auch wieder... Das Herz ist das nächste Ziel und wird auch vom Lichtstrahl erwährmt ung gererinigt. Als nächstes geht et auf den Bauch, über den Nabel. Dort reinigt er den Solarplexus, das Energiezentrum des Äterischen Körpers. Als nächstes geht der Strahl etwas unter dem Bauchnabel, zum Wurzelchakra, das dann gereinigt wird."

So reinigst und aktivierst du deine Chakren, die Energie und Urwissens-Punkte deines Körpers. Tuhe das einmal am Tag und du solltest eine hönere steigerung spüren. Dann arbeite auch mit den Händen und Füßen bei dieser vorstellung, um auch die Erdenergie besser aufnehmen zu können. Die Hände können Energie ausstrahlen(rechts) und einsaugen (links), so kannst du das Hailen lehrnen. Am besten wäre es noch die Hände einmal Täglich in Fluss oder Seewasser zu legen (leitungswasser geht auch) und dir vorzustellen das das Wasser die Handchakren von jeden Blockaden lösen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?