Frage von SeRoth, 141

Kampffisch spurlos verschwunden!?

Hey

Auf der Nacht von gestern auf heute ist mein Kampffisch spurlos verschwunden! Ich hab ihm seit ungefähr 3 monate und beim füttern ist er immer der erste der empor steigt! Ich habe das aquarium komplett durchgesucht inkl. Filter hinter der regal, weg! Mein Kampffisch ist nicht zu finden :'(

Ich hab ein 30 L Becken Mit 10 Neons, 3 Garnellen und 2 Militärhelmschnecken die er das Becken teilt

Wassertemperatur 24Grad

Alle zweieinhalb Wochen Wasser wechseln und tank säubern

Füttern mit TetraMin Flocken alle zwei Tage

Kann mir jemand sagem wo mein Kampffisch ist wurde er gefressen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Daniasaurus, Community-Experte für Aquarium, 100

Hallo,

Bettas sind super Springer und können sich gut durch kleine ritzen quetschen, schau mal am besten unterm oder hinterm Aquariumschrank.

Leider muss ich dir auch sagen, dass dein Besatz vollkommen ungeeignet sich.

Der Betta Splendens gehört in strikte Einzelhaltung ohne andere Beifische.

Neons gehören in ein Becken mit min 1m Kantenlänge, 30 Liter sind zu wenig und nicht Artgerecht.

Betta Splendens sind reine Carnivore, sie können Pflanzliches nur schwer verdauen. Daher füttert man 100% Frost und Lebendfutter.

Für einen Betta Splendens sind alle 2 Wochen Wasserwechsel zu wenig, vor allem Langflossler leiden schnell an Flossenfäule und Flossenschmelze. Jede Woche sollte ein Wasserwechsel von ca 60-80% gemacht werden.

Am besten wäre es wenn du deine Neons ein Artgerechtes zuhause suchst und deinen nächsten Betta Splendens im 30 Liter Aquarium einzeln hältst.

Bettas suchen vor allem eine Fluchtmöglichkeit wenn ihnen was nicht passt. 24/7 von anderen Fischen umgeben zu sein ist purer Stress für das Tier, dazu kommt noch die falsche Fütterung.

Von Neons und Schnecken wird das Tier so schnell nicht bis auf die Knochen verputzt.

Nehme meinen Text deinen Tieren zu liebe ernst.

Lg

Kommentar von SeRoth ,

Gut vielleicht bist du mit deiner Aussage im recht mit der Haltung aber gestern hab ich mein Kampffisch das letzte mal gesehen 


Wo ist er? Ich hab alles abgesucht Becken,Filter, Pflanzen, komplette deckomaterial rausgenommen hinter und vor regal er ist weg?!! 


Er kann doch von die garnellen und schnecken gefressen worden sein oder? 

Kommentar von Daniasaurus ,

Dann schau mal, ob du irgendwo ein Skelett oder vereinzelt Knochen findest, was ich nicht befürchte. Das Tier kann auch gut 1 Meter vom Becken entfernt sein, würde mal im Radius von 1,5m alles auf dem Boden absuchen.

Kommentar von Debby1 ,

Hallo SeRoth,

nicht vielleicht sondern ganz bestimmt hat  Daniasaurus Recht, Neons brauchen ein größeres Aquarium. Du solltest Dir mal die Mühe machen und das alles durchlesen.

http://www.tierschutzbund.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Broschueren/Die_Hal...

Kommentar von Raupidu ,

Natürlich kann er das, aber nicht so schnell.Davon abgesehen wären die, die ihm gegessen haben jetzt auch infiziert

Kommentar von Norina1603 ,

Mit was sollten denn die, die ihn evtl. verspeist haben sollen infiziert sein?

Eher ist er "entfleucht" und durch sein "zappeln" im Umkreis von 1,50 Meter zu suchen, vielleicht sogar unter dem Schrank!

Kommentar von Raupidu ,

Entschuldigung, infizieren würden sie sich ja nur bei kranken Fischen!

Antwort
von Night123321, 57

Also erst mal betta's muss man immer alleine halten neons gehören auf keinen fall in dein aquarium es ist viel zu klein und die garnelen werden von deinem kampffisch gefressen oder attackiert. Der betta ist wahrscheinlich an Stress dürch die anderen tiere gestorben und wurde dann gefressen schau mal ob du irgendwo ein Skelett fimdest. Betta's können aber auch gut springen.

Ich empfehle dir aber die neons auf jeden fall abzugeben oder ein größeres aquarium zu kaufen 30 liter ist auf jeden Fall zu wenig.

Kauf dir auch ein gutes aqaristik buch es scheint ja noch kein wissen vorhanden zu sein.

Falls du es neu besetzten möchtest dann musst du entscheiden zwischen betta, garnelen und kleine fische, garnelen, kleine fische.

Viel Glück noch in der aquaristik und glaub nicht alles was dir Verkäufer beim Dehner... sagen!

Antwort
von Raupidu, 83

Wo dein Kampffisch hin ist kann dir keiner sagen.Aber ich kann dir sagen das man Kampffische zunächst erstmal alleine hält.
Desweiteren sind viel zu viele Fische in deinem Becken, dass muss weniger werden, wenn es so weiter geht sterben dir nach her noch alle weg.Einfach mal bekannte Fragen oder im Netz auf KleinFisch Portalen vergeben.Bitte nicht auf EBay, dort landen sie auch gerne mal als Futter.Auch einseitiges Füttern ist für deine zu vielen Fische nicht gut.Du brauchst unbedingt mehr Futter.Wasserwechsel ist noch OK.Aber wie gesagt, deine Fische müssen unbedingt weniger werden
Viel Glück,
Raupidu

Antwort
von AlTurki95, 80

Installiere mal ne Kamera, vielleicht wandern die Nachts heimlich zum Nachbar ins schönere Aquarium :D

Spaß bei Seite, hast du vielleicht eine Katze? Denn die sind durchaus sehr flink und in der Lage sich die Fische aus dem Aquarium zu schnappen.

Ansonsten könnet es auch sein, dass er von einem Welz gefressen wurde.

Vielleicht ist er gestorben und verwesen?

So einfach verschwenden Fische nicht.

Kommentar von Daniasaurus ,

Wo liest du, dass er WelSe hat?

Antwort
von fhuebschmann, 67

Oh man lies dir mal Grundlagen der aquaristik durch! Kampffische gehören in Einzelhaltung. Neons haben in 30l Pfützen mal überhaupt nichts zu suchen!

Dein Kampffisch wird gestorben sein und irgendwo in einer Pflanze hängen oder in einer Ecke vom Aquarium. Auch kein Wunder das er stirbt..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community