Frage von egeli55, 77

Kamm ich einfach so ins Krankenhaus gehen heute , zur Behandlung oder Feststellung?

Hallo.

İch bin wegen Glatteis hingefallen ubd mir dabei dir linken rippen am Bürgersteig gestoßen bzw bin draufgefallen.

Mein Hausarzt hat heute nachmittag keine Sprechstunden und er hat grsagt er kann eh nicht röntgen. Die Orthopäden bei denen ich angerufen habe sagen sie behandeln njr privatPatienten. Also selbst bezahlen.

Ich sterbe jetzt davon aber ich arbeite da wo sich Staub bilden kann und immer wenn ich wegen Staub niesen muss habe ich schmerzen im linke rippen Bereich. Zu sehen ist da nichts weil ich gestern vor Schmerzen nicht liegen und schlafen konnte und eshalv die ganze Nacht Eis gehalten habe.

Aber zurück zu meiner Frage. Kann ich ohne ankündigen oder mit ankündigen und ohne Überweisung ( Einweisung ) ins krankenhaus um das röntgen zu lassen oder soll ich bis Donnerstag warten dann könnte ich erst zum Arzt.

Antwort
von 1992peggy, 54

Selbstverständlich kannst Du ein Unfallkrankenhaus aufsuchen.

Ist der Unfall auf dem Wege zur Arbeit oder von der Arbeit auf dem direkten Wege passiert, bist Du über die Berufsgenossenschaft abgesichert. Du musst beim Arzt angeben, ob der Unfall in der Freizeit oder auf dem Weg zur Arbeit geschah.

Gute Besserung

Kommentar von egeli55 ,

Es ist eher ein Hospital aber sollte auch gehen oder ? 

Kommentar von 1992peggy ,

Du solltest auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen, Unfallarzt oder Unfallkrankenhaus. Im Telefonbuch oder auch Dein Arbeitgeber sollte darüber eine Telefonnummer haben. In Deutschland mittlerweile für Gewerbebetriebe eine Pflicht

Antwort
von brennspiritus, 55

Natürlich.

Rettungsstelle oder 1. Hilfe. Die veranlassen dann alles Weitere. Gute Besserung!

Antwort
von Mikromenzer, 48

Ja klar, kannst du das.

Sag du hattest einen Unfall.

Antwort
von timo272, 38

Die Ärtzte dürfen dich nicht wegschicken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community