Frage von Tijann, 213

Kamera Speicherfehler nach Sd formatierung als internen Speicher, Idee?

Ich hatte bereits in Folge einer älteren Folge gefragt, wie sich unter Android 6.0 bei meinem Sony Z5, der SD Speicher als interner Speicher nutzen lässt. Der folgende Link leitet zu eben jener weiter:

http://www.gutefrage.net/frage/android-60-sd-karte-als-internen-speicher-verwend...

Ich habe nun die SD Karte mit Hilfe von ADB als internen Speicher formatiert und das Ergebnis ist folgendes: Ich bekomme in den Speicher Einstellungen 2 Speicher angezeigt: den internen und die SD Karte. Es ist mir allerdings möglich beim Aufrufen des 2. Speichers ("SD Karte") über die 3 Punkte oben rechts die Funktion "Daten migrieren" zu nutezen. In Folge dessen wird allem Anschein nach das Betriebssystem verschoben und Apps wie z.B. Spotify Premium speichern Daten ohne Probleme auf der SD Karte, ebenso lässt sich jede App auf den 2. Speicher verschieben. Wenn ich nun allerdings die Kamera öffne, wird mir ein Speicherfehler angezeigt, nach dem der Speicher nicht freigegeben ist. Ebenso ist es mir nicht möglich den Speicherort für die Fotos, in den Einstellungen zu ändern (dieser steht immer auf dem Ort wo die "Daten migriert" sind)

Jetzt habe ich zwar schön viel Speicher für Musik und Apps, kann allerdings keine Fotos mehr aufnehmen. Würde mich über Hilfe freuen, da auch erneutes formatieren nicht hilft. ^^

Antwort
von WosIsLos, 182

Da hat sich Sony wohl bei der Geräteanpassung verprogrammiert.

Aber es gibt ja bald Android N.

Marshmallow ist veraltet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community