Frage von SushiLiebhaberBusiness Profil - Light, 39

Kamera für Videos mit Autofokus und Makro-Bilder. DSLR oder Systemkamera?

Ich möchte mir eine neue Kamera kaufen und dafür zunächst die allgemeine Frage klären ob DSLR oder Systemkamera.

Ich habe mich in beide Themen eingelesen, bin aber bei weitem kein Fachmann. Ich möchte mich dann weiter einarbeiten, wenn ich weiß, wohin der Weg gehen soll.

Anwendung: Ich produziere YouTube Videos und stehe selbst vor der Kamera. Ich habe keinen, der filmt, sodass ein guter Autofokus wichtig ist. Alternativ könnte ich für jede neue Szene den Fokus selbst einstellen. Haltet ihr das für praktikabel?

Es geht um Koch-Videos, genauer gesagt Sushi. Hier mal der Link zu meinem Kanal, wer sich darüber einen Überblick verschaffen möchte, was ich so mache: https://www.youtube.com/channel/UClezWaCiWZj3JIkYqmPvO2w

Zweite Anwendung: Die zubereiteten Sushis und einige Zwischenschritte fotografiere ich in der Nahaufnahme. Das Wichtigste soll natürlich scharf sein und der Hintergrund schön verschwommen.

Ich denke, bei Videos ist eher eine Systemkamera zu bevorzugen und für die Bilder eine DSLR oder?

Allerdings möchte ich, zumindest für den Anfang mit nur einer Kamera auskommen und maximal etwa 400-500 Euro ausgeben. So etwas wie die Sony Alpha 5000 oder eine Canon eos 600d stelle ich mir vor.

Wie ist eure Meinung: DSLR oder Systemkamera oder ganz was anderes?

Antwort
von nextreme, 20
Systemkamera

Definitiv Systemkamera. Für Makros, sollte man üblicherweise die Kamera auf ein Stativ setzen, somit ist es absolut egal, im Gegensatz zur Sportfotografie, wie sie in der Hand liegt. hinzukommt, dass durch den fehlenden Spiegel so ziemlich alles daran adaptiert werden kann, was es gibt oder auch mal gab. Und das ist ne Menge, da auch der Autofokus beim Makro keinerlei Rolle spielt.

Aber, zum genauen Scharfstellen ist es besser einen Sucher zu haben, das hat die A5000 nun leider nicht, die A6000 (wenn du noch kriegst eine NEX6 oder NEX7) schon.

Kommentar von SushiLiebhaber ,

Danke für deine Antwort, die A6000 sieht wirklich sehr interessant aus, allerdings deutlich teurer. Die A5000 hat für mich das große Problem, dass ich kein externes Mikrofon anschließen kann, was fast ein ko-Kriterium für mich ist.

Antwort
von herja, 21

Hi,

du kannst völlig problemlos deine Aufnahmen mit einer Systemkamera, z. B. der Alpha 5000, machen. Sowohl im Film- als auch im Fotobereich. Dein Budget lässt sowieso keine DSLR zu, weil du noch extra Objektive dazu kaufen musst. Eventuell noch ein paar Scheinwerfer und ein gutes Mikro.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community