Frage von Hamsterfragen05, 46

Kam eben vom Taekwondo. Sehne am Oberschenkel tut höllisch weh. Ist da vielleicht ne Sehne gerissen?

Muskelkater kann es nicht sein, der fühlt sich anders an und tritt ja erst nach ca. 12 Stunden an...

Antwort
von SiaFan77, 17

Ein bis zwei Tage warten, dann zum Arzt. Haben die Schmerzen nachgelassen, ist es wahrscheinlich nichts Ernstes. Haben die Schmerzen nicht abgenommen, sondern eher zugenommen, kann es schon ein Sehnenriss sein.

Was hast du denn gemacht? :o

Kommentar von Hamsterfragen05 ,

Was man so beim Taekwondo macht - Tritte :D

Kommentar von SiaFan77 ,

Warst es sehr anstrengend?

Ich meine, man soll es auch nicht übertreiben. Wenn du sehr überanstrengt bist und nicht mehr kannst, dann wird dir dein Meister schon ne Pause gönnen ;)

Antwort
von xLucer, 28

Eine Ferndiagnose ist schwer aber ich würde an deiner Stelle erst ein bis 2 oder auch länger (je nach den Smerzen) warten kann sein das sie nur etwas gezerrt ist ( ist sehr oft so ) wenn es jedoch zu sehr weh tut oder zu lange etwas weh tut würde ich zum Artzt gehen. Ich kann dir aber auch nicht versichern das das was ich hier schreibe 100% korrekt ist, ich schreibe nur soweit ich es weiß. Du musst es wissen

Antwort
von fettarmeBrot, 22

Moin:D mache auch taekwondo. Einfach nice!:) 

Zur Sache. Das kann das einfach ne überdehnung o.ä. sein. Also erstmal abwarten ein bis zwei Tage. Das hab ich auch manchmal nachm Training. Nimm am besten Magnesium. Damit kannst du nix falsch machen. Ist zwar eigentlich für Muskelkater, aber kann auch sein, dass du Muskelkater hast. 

Es kann aber auch sein, wenn du nach einer dehnübung wie zum Beispiel Spagat o.ä. deine Beine zu schnell und ohne lockerklopfen zusammen gezogen hast, dass da eine sehne gerissen ist. Dann tut das aber morgen und übermorgen und so auch noch höllisch weh. Dann gehst du am besten zum Arzt. (Tipp: nach dem dehnen eh immer ausklopfen und wieder lockern;))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community