Kaltschaum, Taschenfederkern oder Latexmatratze?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Ich hatte vor gut einem Jahren richtige Schlafprobleme. Meine Matratze war damals eine sehr günstige Federkernmatratze, welche ich eigentlich immer ganz bequem fand. Irgendwann konnte ich nächtelang nicht mehr schlafen. Hab daraufhin unterschiedlichste Methoden ausprobiert, meinen Schlaf zu verbessern und nichts hat geholfen. Irgendwann hab ich mich dafür entschieden meine Matratze zu wechseln und auch mehr Geld dafür auszugeben. Anfangs dachte ich, dass es sich nicht gelohnt hat, mittlerweile kann ich sagen, dass die Matratze so einiges mit meinem Körper angestellt hat und man sich wirklich Zeit nehmen sollte für die richtige Auswahl. Hab dir da so eine Testseite gesucht http://www.matratzen-tests.com/, wo du dich mal im Internet zu den einzelnen Matratzenarten/formen erkunden kannst.
Schlafprobleme wird man zwar nie ganz los, jedoch ist die richtige Matratze sehr wichtig für einen tiefen Schlaf.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben schon jahrelang ganz gewöhnliche von Aldi und sind total zufrieden damit.

Diese Gelauflage ist nicht nötig und nicht nach unserem Geschmack. Es wird sehr viel Unnötiges zu weit überhöhten Preisen verkauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CocoKiki2
16.11.2015, 00:08

sehe ich genauso, die von aldi sind gut.

0
Kommentar von Foecky1
16.11.2015, 00:09

Was ist das denn für eine?

0

Geh am besten in ein Matratzengeschäft und probier aus, was Dir zusagt. Jeder liegt anders und benötigt eine andere Matratze. Wir hatten eine Federkern, die wir nach 20 Jahren mal ausgewechselt haben. Es bringt Dir nur dann was, wenn Du wirklich was vernünftiges kaufst. Am besten ist immer, probeliegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist eigentlich egal welche. probier einfach welche aus aber keine federkern mehr. mein favorit sind normale 7 zonen kaltshcaum dinger und diese viskodinger. falls du aber nciht nur auf der matratze schläfst, sondern auch sitzt, zockst, ißt usw...würde ich keien visko nehmen, da es bei aktivitäten dann irgendwie stört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?