Frage von Whitedream 13.09.2010

Kalte Nieren?

  • Hilfreichste Antwort von RealSausi 13.09.2010

    Ich trage bei Temperaturen unter 25° immer ein Unterhemd, das lang genug sein muß, keine Luft zwischen Hals und Schritt an den Körper kommen zu lassen. Hat mir meine Mutter anerzogen. Eben wegen der Nieren.

    Und ich habe schon manches gehabt an Krankheiten, aber nichts mit den Nieren.

  • Antwort von ITDAU 13.09.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Definitiv sind kalte Nieren gefährlich. Kälte kann Nieren schädigen und zwar sehr gefährlich auch mit Spätfolgen.

    Frage dazu unbedingt Deinen Internisten (Arzt).

  • Antwort von kanian 13.09.2010

    Was meinst Du mit kalten Nieren. Also wenn Du bei der Witterung immer noch bauchfrei rumläufst und der Nierenbereich unterkühlt ist, kann es u.U. zu einer schmerzhaften Nierenbeckenentzündung, einschließlich Harnwegsinfekt kommen. Also beuge dem vor: Unterhemd und Pullover drüber! Die Saison der Bauchfreiheit ist vorbei. Der nächste Sommer kommt bestimmt.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!