Frage von PirosPiroska, 119

Was sind die kalorienärmsten Lebensmittel die ihr kennt und wie viel kann ich davon essen?

Hallo! Ich hätte eine Frage. Was sind die kalorienärmsten Lebensmittel die ihr kennt und wie viel kann ich davon essen? Ich meine, ich ernähre mich bewusst und ich versuche nicht über 1000 Kalorien am Tag zu kommen aber ich bin mir nicht Sicher ob ich es richtig mache. Als Beispiel zähl ich einfach auf was ich heute gegessen habe. 1.zirka eine Tasse Hafer mit Sojamilch (also alles passt in eine Tasse- nicht eine ganze Tasse nur Hafer), 2.einen Apfel, 3.zwei Scheiben Dinkelbrot mit leichtem Belag, 4.eine Banane, 5.eine Hand voller Nüsse. Ich weiß nicht ob das unter 1000 Kalorien ist aber ich hoffe so. Was könnte ich noch essen und wie oft esse ich was am besten? Mir sind Hafer, Soja, Gemüse, Obst, Dinkelbrot, Ei, Joghurt und Nüsse als ziemlich kalorienarme Lebensmittel bekannt. Ich möchte noch 5 kg abnehmen - das wars. Danach werde ich natürlich trotzdem einen gesunden Lebensstil beibehalten. Ich wäre sehr dankbar für Tipps! Liebe Grüsse )

Antwort
von Dovahking, 89

Hallo. Also erstmal wären 1000 kcal am Tag doch arg wenig, was deinem Abnehmprozess sogar schadet, da dein Körper bei einem solchen Defizit deinen Stoffwechsel verlangsamt. Um gesund und sinnvoll abzunehmen, solltest du circa 300 bis bis 500 kcal unter deinem Kalorienverbrauch bleiben. Zu den Lebensmitteln kann ich dir sagen, dass Nüsse zu den kalorienreichsten und fettreichsten Lebensmitteln gehören, sie sind aber trotzdem gesund. Bananen sind auch sehr gesund, aber eine mit ordentlicher Größe kann auch 200 kcal haben. Eier, zumindest das Eigelb, können auch die Kalorien schnell in die Höhe schnellen lassen. Ich will dich nicht von diesen Lebensmitteln abbringen, denn sie sind wirklich gut und gesund. Deine Kalorien sind sehr niedrig. Wenn du diese ein wenig erhöhst, 300 bis 500 kcal unter deinem Verbrauch, dann kannst du mit deiner Ernährung auch richtig Spaß haben.

Ich hoffe das hilft dir und wenn du noch was wissen willst, dann frag. :)

Antwort
von NightCandle22, 34

Kalorienarm:

Eiweiß (20 kcal pro Stück)

Baiser aus Eiweiß und Zuckerersatz (20x2 kcal + 0 kcal = 40 kcal insgesamt für ca 20 Stück = 2 kcal pro Stück)

Shiratakinudeln (8 kcal/ 100g -> 10 kcal pro Port)

Gurken sind kalorienarm

Spinat (22 kcal/100 g)

Antwort
von LindaRosenkohl, 10

proteinreiche Nahrung und wenig Kohlehydrate. Fisch, Buttermilch, Magerquark, Skyr, Hänchenbrust, Camenbert. Hauptsache die Menge an Eiweiß ist höher als die Kohlehaydrate und man isst ein paar Stunden vor dem Schlafengehen. Morgens viel, mittags normal und abends wenig.

Antwort
von dandy100, 87

Nüsse sind absolut nicht kalorienarm, circa 600 Kalorien bei 100 Gramm

Kommentar von lalala321q ,

wobei eine Hand voll weit unter 100 Gramm sind, Das muss ich wissen weil ich gestern ne ganze Packung (100g) Cashewnüsse gekillt habe, also Nachtisch mit sonstigem. Natürlich war ich danach und noch fast den ganzen heutigen Tag umheimlich satt von dem ganzen.

Kommentar von dandy100 ,

Ein Döschen Erdnüsse hat aber z.B 200 Gramm und die sind weg wie nichts

Kommentar von PirosPiroska ,

Ach, das mit den Nüssen wusste ich nicht :/

Antwort
von huegelchen, 63

Vielleicht hilft Dir ja nachfolgeden Kalorientabelle weiter:

Lebensmittel
Menge
Kalorien (kcal)
Kilojoule (kJ)

Alfalfa-Sprossen Kalorien
100 g
23 kcal
96 kJ

Baumwollsamen Kalorien
100 g
359 kcal
1503 kJ

Brotfrucht Kalorien
100 g
191 kcal
800 kJ

Bucheckern Kalorien
100 g
576 kcal
2412 kJ

Butternuß Kalorien
100 g
612 kcal
2562 kJ

Cashewkerne Kalorien
100 g
553 kcal
2315 kJ

Chiasamen Kalorien
100 g
490 kcal
2052 kJ

Eicheln Kalorien
100 g
509 kcal
2131 kJ

Erbsen Kalorien
100 g
98 kcal
410 kJ

Erdnüsse Kalorien
100 g
567 kcal
2350 kJ

Färberdistelsamen Kalorien
100 g
517 kcal
2165 kJ

Ginkgonüsse Kalorien
100 g
182 kcal
762 kJ

Goabohnen Kalorien
100 g
49 kcal
205 kJ

Haselnüsse Kalorien
100 g
628 kcal
2629 kJ

Hickory Nüsse Kalorien
100 g
657 kcal
2751 kJ

Kastaninen Kalorien
100 g
245 kcal
1026 kJ

Kokosnuss Kalorien
100 g
660 kcal
2763 kJ

Kürbiskerne Kalorien
100 g
446 kcal
1867 kJ

Leinsamen Kalorien
100 g
534 kcal
2236 kJ

Limabohnen Kalorien
100 g
123 kcal
515 kJ

Lotussamen Kalorien
100 g
89 kcal
373 kJ

Macadamianüsse Kalorien
100 g
718 kcal
3006 kJ

Mandeln Kalorien
100 g
575 kcal
2407 kJ

Maronen Kalorien
100 g
192 kcal
813 kJ

Mohnsamen Kalorien
100 g
477 kcal
1976 kJ

Nussmischung Kalorien
100 g
594 kcal
2487 kJ

Paranüsse Kalorien
100 g
670 kcal
2764 kJ

Pekannüsse Kalorien
100 g
703 kcal
3898 kJ

Pilinüsse Kalorien
100 g
719 kcal
3010 kJ

Pinienkerne Kalorien
100 g
673 kcal
2818 kJ

Pintobohne Kalorien
100 g
62 kcal
260 kJ

Pistazien Kalorien
100 g
568 kcal
2378 kJ

Radieschensamen Kalorien
100 g
43 kcal
180 kJ

Rauch Mandeln Kalorien
100 g
606 kcal
2506 kJ

Sesamkörner Kalorien
100 g
631 kcal
2642 kJ

Sojabohnen Kalorien
100 g
122 kcal
511 kJ

Sonnenblumenkerne Kalorien
100 g
584 kcal
2445 kJ

Walnüsse Kalorien
100 g
654 kcal
2738 kJ

Wassermelonenkerne Kalorien
100 g
557 kcal
2332 kJ

Kommentar von lalala321q ,

hmm, Baumwollsamen, lecker... ;-D

Antwort
von lalala321q, 55

ich glaube Esspapier hat ziemlich weniger Kalorien pro Fläche und Volumen, übereinandergestapelt! X-D

Antwort
von Yalana, 43

auch wenn die anderen das schon gesagt haben, aber ich muss es nochmal sagen:

wer unter 1000kcal zu sich nimmt, ernährt sich NICHT bewusst!

wobei dieser satz sowieso absoluter schwachsinn ist, auch wer jeden tag zu mcdonalds geht, ernährst sich bewusst, weil man sich nicht unbewusst ernähren kann

Kommentar von PirosPiroska ,

Ich möchte bloß ein bisschen mehr abnehmen und dieser Weg ist mir halt eingefallen. Kennst du irgendwelche anderen Wege wie ich sonst abnehmen könnte?

Kommentar von Yalana ,

na das übliche .-. was bringt es wenn ich dir jetzt schreibe: mach sport und ernähr dich gesund! das weiß jeder logisch denkende mensch von alleine

Antwort
von feythfx, 63

Austernpilze mit 11kcal pro 100g :)

Kommentar von huegelchen ,

Lach. Die isst man ja auch täglich und teuer sind sie sicher auch nicht.

Kommentar von feythfx ,

Wieso teuer, wenns auch günstig geht? Außerdem habe ich nur auf die Frage geantwortet.

Antwort
von glaubeesnicht, 75

Du ernährst dich nicht bewußt, sondern ungesund!

Kommentar von PirosPiroska ,

Welcher Aspekt ist denn ungesund?

Kommentar von Eselinchen ,

Kaloriendefizit, ok. Aber 1000kcal sind deutlich zu wenig!

So stellt dein Körper auf "Notversorgung" und du wirst keinen Erfolg haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community